Kickys CousCous - Salat


Rezept speichern  Speichern

mit leckerem Saure-Sahne-Dressing

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.04.2009



Zutaten

für
250 g Couscous, instant
¼ Liter Wasser
1 EL Öl
1 TL Salz
4 Stück(e) Butter, haselnussgroß
½ Paprikaschote(n), gelb
½ Paprikaschote(n), rot oder orange
10 Cherrytomate(n)
½ Salatgurke(n)
350 g Putenbrust, gepökelt und gegart
3 Lauchzwiebel(n)
1 Zwiebel(n), rot
1 Schalotte(n), fein gehackt
5 Zehe/n Knoblauch
2 Becher saure Sahne
etwas Essig
Salz und Pfeffer
Kräuterling(e)
evtl. Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Wasser zusammen mit Öl und Salz in einem größeren Topf aufkochen, von der Herdplatte nehmen und den Instant-CousCous unter Rühren einrieseln lassen. Die Butter zufügen, unterrühren und dann abgedeckt abkühlen lassen.

Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
Cherrytomaten waschen, halbieren, entstrunken und dann vierteln.
Salatgurke waschen, in Scheiben schneiden und die Scheiben vierteln.
Die Putenbrust in 1x1 cm große Würfel schneiden.

Die rote Zwiebel und die Schalotte abziehen und klein würfeln.
Den Knoblauch fein abziehen und ebenso klein würfeln, mit dem Messerrücken zu einem Brei zerdrücken.
Die Saure Sahne mit Essig glatt rühren. Die Hälfte der Schalotte so wie den Knoblauch unterrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Kräuterlingen abschmecken.

Den CousCous in eine ausreichend große Schüssel geben und mit einer Gabel auflockern.
Paprikawürfel, Tomatenviertel, Gurkenscheibenviertel, Lauchzwiebeln und Putenbrustwürfel sowie die roten Zwiebelwürfel und die andere Hälfte der Schalottenwürfel untermengen und denn Salat mit dem Saure-Sahne-Dressing vermischen.
Nach Möglichkeit 2 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Frisch gehackte Minze macht den Salat noch frischer.

Gibt man noch eine Dose Fetissima (türkischen Weichkäse in Salzlake) in Würfeln dazu, reicht dieser Salat auch locker für 6 Leute.
Lässt man die Putenbrust weg, ist der Salat auch für Vegetarier geeignet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.