Braten
Dips
Fingerfood
Fleisch
Geflügel
Hauptspeise
ketogen
Low Carb
Party
Saucen
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Satay - Spieße mit scharfer Erdnusssauce

lecker mit Reis oder einfach als Fingerfood

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.04.2009 370 kcal



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrust, in dünnen Streifen
1 TL Limettensaft
1 EL Sojasauce
Pfeffer, aus der Mühle
Öl, zum Braten
1 Chilischote(n), rot
150 ml Kokosmilch, ungesüßt
2 EL Erdnussbutter
1 EL Sojasauce

Nährwerte pro Portion

kcal
370
Eiweiß
28,86 g
Fett
26,28 g
Kohlenhydr.
5,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Hähnchenstreifen wellenförmig auf 8 Holzspießchen stecken. Den Limettensaft mit Sojasauce und Pfeffer verrühren. Die Spießchen mit der Marinade bestreichen.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Spießchen beidseitig je rund 3 Minuten braten und warm stellen.

Die Chilischote entkernen, in Streifchen schneiden und in derselben Pfanne kurz andämpfen.
Die Kokosmilch, die Erdnussbutter und die Sojasauce beigeben, gut verrühren und aufkochen. Das Fleisch mit der Sauce anrichten und (Basmati-)Reis dazu reichen.

Als Fingerfood die Spießchen auf eine Platte legen und die Sauce in Schälchen dazu stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aeht17

Sooo lecker. Die Sauce hatte nur einen Nachteil: wir hätten auch die vierfache Menge geschafft :( Auch die Hähnchenspieße waren klasse. Vielen Dank für das gute Rezept! LG aeht

14.11.2019 21:58
Antworten
yvonneneldel

Ja, vielen lieben Dank!

08.11.2016 22:39
Antworten
firefighter39

Einmal kommt die Sojasauce in die Marinade und der zweite EL ist für die Erdnusssauce. Hoffe das hilft. Lg

08.11.2016 22:38
Antworten
yvonneneldel

Total lecker! Nur: Sojasauce ist zweimal verzeichnet. Kommt da jetzt nur ein EL oder zwei rein? Danke!

08.11.2016 22:10
Antworten