Bewertung
(163) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
163 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.04.2009
gespeichert: 2.501 (3)*
gedruckt: 18.924 (43)*
verschickt: 94 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.11.2006
674 Beiträge (ø0,15/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Zucker
250 g Butter
Ei(er)
80 g Kakaopulver
80 ml Wasser
1 TL Backpulver
2 große Äpfel
200 g Mehl
  Für die Glasur:
150 g Puderzucker
1 EL Kakaopulver
1 EL Butter
1 EL Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Backpulver mischen und sieben.
Äpfel mit der Reibe in fein reiben.

Anschließend Mehl, Zucker, Butter, Eier, Kakaopulver, Wasser und fein geriebene Äpfel kräftig miteinander verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.

Teig in einer gut gefetteten Kastenform für circa 60 Minuten bei 160° backen. Stäbchenprobe machen um zu testen, ob er fertig ist (ganz leichte Rückstände sind ok, da es ein sehr saftiger Kuchen ist).
Kuchen auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Nun Puderzucker, Kakaopulver, Butter und Milch im Wasserbad erhitzen bis eine homogene, streichfähige Masse entstanden ist. Wenn die Masse zu fest ist, einfach ein wenig mehr Milch hinzugeben.

Diese Masse auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und abkühlen lassen.