Kartoffel - Spargel - Gratin


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.07
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.04.2009 491 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), fest kochend
200 g Spargel, grüner
etwas Zucker
200 ml Schlagsahne
1 EL Petersilie, gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
Salz und Pfeffer
1 EL Parmesan, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
491
Eiweiß
9,35 g
Fett
33,42 g
Kohlenhydr.
37,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden.
Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden, eventuell im unteren Drittel etwas schälen und in Salzwasser mit etwas Zucker 3-4 Minuten (je nach Dicke) kochen. Abtropfen lassen und danach in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.

Kartoffelscheiben und Spargelstücke in eine Auflaufform schichten.
Schlagsahne mit Petersilie, Knoblauch und der Hälfte des Parmesans verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Gratin gießen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und im Backrohr bei 200 Grad ca. 20-25 Minuten überbacken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

idefix221

Lecker! Ich habe Kartoffeln und Spargel roh in den Backofen geschoben, bin mit 200ml Sahne ausgekommen, das Ganze hat dann 5 Minuten länger im Backofen gebraucht. Gibt's bestimmt öfter ☺️

25.04.2021 19:29
Antworten
stÄffy

super lecker! danke für das rezept! wir haben hafer cuisine statt sahne verwendet, eine gute alternative :)

14.05.2020 20:21
Antworten
ully56

Gute Idee! Das Gericht war lecker, aber man muss die Sahnesauce k r ä f t i g !!!! würzen und auch mehr Parmesan in die Sauce geben, sonst schmeckt sie nach nichts!!! Servus aus München Ully

26.05.2019 13:17
Antworten
rkangaroo

Hallo, danke für das Rezept! Das Gratin schmeckt sehr gut und ist auch schön zum Vorbereiten und dann nur noch ab in den Ofen. Gruss aus Australien rkangaroo

24.07.2018 01:58
Antworten
gabipan

Hallo! Hab für die doppelte Menge 1/2 kg Spargel genommen und 250ml Sahne+ca. 75 ml Milch - hat prima geschmeckt. LG Gabi

24.06.2016 21:58
Antworten
cowtown555

danke für diese Idee. ich wollte morgen Kartoffelgratin machen und dachte mir grünen Spargel zu nehmen aber so ist das ja noch viel besser. wird morgen ausprobiert. :)

27.04.2013 17:21
Antworten
naschente

super rezept! hatte letztens die idee zu einem kartoffel-spargel-gratin, und jetzt entdeckt dass ich nicht der erste war ;-) ich hab weder spargel noch kartoffeln vorgekocht, etwas mehr sahne und feta statt parmesan genommen. außerdem kümmel, muskat, koriander und zur mai-zeit frisches grünzeug genommen.

16.05.2012 20:07
Antworten
sternschnecke

obwohl ich keinen spargel mag, habe ich am wochenende dieses rezept ausprobiert und muß sagen: so kann ich ihn essen! mein freund war schwerstens begeistert!

07.06.2011 12:05
Antworten
claja

Hallo! Ich habe Dein Rezept gestern ausprobiert. Es war suuuuperlecker! Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe es noch etwas mit Kräutersalz gewürzt und normalen geriebenen Käse verwendet weil ich keinen Parmesan hatte. Wirklich sehr, sehr lecker! Das gibts wieder! Viele liebe Grüße Claja

17.08.2010 10:35
Antworten
Rocky73

Hallo Claja! Schön zu hören, dass es geschmeckt hat. Vielen Dank für deine Rückmeldung und der super Bewertung. Liebe Grüße von Rocky73

17.08.2010 19:51
Antworten