Backen
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Eierlikör - Mohn - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
bei 178 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 24.04.2009



Zutaten

für
250 g Butter
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
7 EL Milch
2 Pkt. Mohn (Mohnback)
2 Ei(er)
6 EL Eierlikör oder Baileys Irish Cream
etwas Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Butter, Zucker und Salz mit dem Rührgerät cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in den Teig einrühren.

Die Hälfte vom Teig in eine gefettete Backform (Napfkuchenform) geben. Nun das Mohnback, die Eier und den Eierlikör mit dem restlichen Teig vermischen und ebenfalls in die Backform füllen. Kurz mit einer Gabel durchziehen!

Der Kuchen wird bei 180°C Umluft ca. 50 - 60 min. gebacken. Wichtig ist, dass man ihn nach ca. 30 - 40 min. mit Backpapier abdeckt. Man kann auch anstatt Eierlikör, Baileys verwenden!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nicmi12

Hallo! Der Kuchen ist total saftig und lecker! Auch den Gästen hat er geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Liebe Grüße

24.05.2020 00:02
Antworten
Waldenbucher

Super lecker Eine kleine Änderung - ich mag Mohn aber kein Mohnback. Somit habe ich gemahlenen Mohn 1 Päckchen mit 250 gr verwendet und für die Flüssigkeit - da kein Eierlikör da war- ein guter Schuss Rum Alles andere nach Rezept. Dieses Rezept ist gespeichert und wird wieder gebacken kam bei allen sehr gut an . Bild folgt Danke für das Rezept.

03.05.2020 14:31
Antworten
bayern-tom

Sehr lecker°

14.03.2020 17:22
Antworten
Lady_Puffelchen

Sehr leckerer Kuchen, aber mit 250 g Mohnback doch etwas viel, selbst wenn ich Mohn-Fan bin. Ich vermute, ein Päckchen reicht oder vielleicht 300 g. Habe 2 El mehr Eierlikör genommen, der Kuchen wurde schön saftig. Danke fürs Einstellen!

03.02.2020 19:22
Antworten
valerie94

Ich muss mal fragen, mein Mohnback Päckchen hat 250g, das wären bei 2x Mohnback 500!,,,,, ist das evtl. ein Druckfehler oder hatte dein Päckchen vielleicht weniger Inhalt? Und wieviel Mohn müsste ich nehmen wenn ich den Mohnback auch selbst herstellen wollte? Fragte die Elke

26.11.2019 20:55
Antworten
Lunachiara

Huhu, vielen Dank für das super Rezept! Habs schon zweimal nachgebacken und wir sind jedesmal beigeistert. Dieser Kuchen schmeckt sogar meinem Freund, obwohl er Mohn eigentlich nicht mag. Das nächste Mal werd ichs mit der selbstgemachten Mohnback-Mischung probieren. Viele Grüße Luna

27.04.2009 10:32
Antworten
Metta

Hallo zusammen!! Freut mich, das euch mein Kuchen so schmeckt! Nun möchte ich Bilder sehen..........!!!! Lecker schmeckt der Kuchen auch mit Baileys! Lg Metta

01.05.2009 08:13
Antworten
tig

Hallo, wirklich ein leckerer Kuchen, den auch meine Gäste sehr gelobt haben . Die Mohnmasse habe ich aus frischem Mohn zubereitet. Werde ich sicher mal wieder backen und dann auch ein Bild einstellen. LG tig

26.04.2009 12:25
Antworten
kaya1307

Hallo Metta, ich hab deinen Kuchen ja schon nachgebacken und hier nun mein Kommentar. Schmeckt oberlecker und man kann gar nicht mehr aufhören . Anstatt der 7-8 EL Milch im Teig hab ich auch Eierlikör verwendet. Dies gibt einen ganz feinen Geschmack im Teig. Der Kuchen bleibt auch einige Tage sehr frisch. LG Kaya

25.04.2009 15:49
Antworten
Metta

Hallo kaya1307 Freut mich das es dir geschmeckt hat. Das ist der Lieblingskuchen meines Mannes!!!! Lg Metta

26.04.2009 08:26
Antworten