Bewertung
(10) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2009
gespeichert: 152 (2)*
gedruckt: 1.524 (14)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.01.2006
99 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1,2 kg Schweinefleisch (z. B. Schweineschulter oder Nuss)
2 große Zwiebel(n)
14 Körner Piment
14  Gewürznelke(n)
10  Lorbeerblätter
100 ml Bier, helles
1 TL Salz, gerne grobes Meersalz
35  Pfefferkörner, schwarz und grob zerstoßen
1 Prise(n) Zucker
4 EL Öl
1 TL Senf
 etwas Speisestärke zum Binden
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen und trocknen, in sehr grobe Stücke schneiden. Kein Gulasch daraus machen, etwa 7 cm Kantenlänge sollten es schon sein. Die Zwiebeln schälen, halbieren und längs in Streifen schneiden.

Die Fleischstücke mit Piment, Nelken, den Zwiebeln, Salz und Pfeffer sowie dem Öl vermengen, die Lorbeerblätter zerbrechen und mit untermischen. Über Nacht ziehen lassen.

Einen großen Topf erhitzen und das Fleisch ohne weitere Fettzugabe mitsamt der Marinade und den Gewürzen hineingeben und anbraten. Mit Bier ablöschen und bei kleiner Hitze und mit geschlossenem Deckel etwa 1,5 Std. schmoren lassen. Ab und zu umrühren.

Dann das Fleisch aus der Soße nehmen, diese durch ein Sieb streichen. Den Senf dazugeben und mit etwas Stärke binden. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Als Beilagen empfehlen sich Knödel und Rotkohl.