Aufstrich
Deutschland
einfach
Europa
Frühling
Haltbarmachen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frühlingsblüten - Kräuterbutter

Frühjahrsblüher eignen sich gut zur Butter

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.04.2009



Zutaten

für
10 Blüten, Duftveilchen oder auch andere
Blüten und Blättern vom Lungenkraut (8 Stängel)
6 Stiel/e Taubnessel, rote, mit Blüte und Blättern
3 Stiel/e Brennnesseln, die Spitzen
etwas Giersch, Blätter vor der Blüte
3 Blätter Bärlauch, kleine
250 g Butter, irische
2 Prisen Salz
1 TL, gestr. Zucker
1 Schuss Rapsöl
2 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Veilchen habe ich ganz gelassen, denn es waren nur wenige. Dann das Lungenkraut, ein paar Brennnesselspitzen und die roten Taubnesseln, sowie ein paar Blätter Bärlauch werden mit einem Küchenmesser klein gehackt und in einem Stück Butter untergemischt zusammen mit 2 Prisen Salz, einem kleinen TL Zucker, einem Schuss Rapsöl und ein wenig, paar Spritzer, Zitronensaft.
Das Ganze habe ich dann in eine Plasteform von einer Pralinenschachtel geben und diese dann in den Gefrierschrank gestellt, zum Festwerden.
Wenn sie hart genug ist, ist die nächste Portion einfrieren. Anschließend einzeln verpackt in Frühstücksfolie einwickeln und im Gefrierschrank aufbewahren bis zum Verzehr.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.