Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Brot


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.95
 (55 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.07.2003 194 kcal



Zutaten

für
600 g Mehl (Weizenmehl Typ405)
400 g Mehl (Roggenmehl)
2 Pck. Hefe (Trockenhefe)
1 EL Kümmel
1 EL, gestr. Salz
2 Handvoll Sonnenblumenkerne
½ Liter Wasser
1 Ei(er), davon das Eigelb
Sonnenblumenkerne

Nährwerte pro Portion

kcal
194
Eiweiß
6,49 g
Fett
1,75 g
Kohlenhydr.
37,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Mehl, Hefe, Gewürze, Körner und Wasser kräftig kneten. 1 Stunde gehen lassen. Laib formen, mit Eigelb bestreichen, mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
Bei 250° 30 Min. und bei 180° 30 Min. backen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

silviasil

schau mal bei Zauberglanz für Brot das ist ganz schnell gemacht

05.04.2018 21:59
Antworten
Birmakatze4883

Ich backe auch seit kurzen erst Brot und hätte da auch mal eine Frage . Wie bekommt man den Glanz auf Brot und Brötchen??Danke schon mal im Vorraus

28.02.2018 21:01
Antworten
valent30

Welches Roggenmehl nehmt Ihr denn genau? Danke schon mal für die Antwort.

01.08.2017 19:13
Antworten
anzug09

So Brot ist super geworden ich habe frische Hefe genommen 1 Würfel und das Brot ist super gegangen und ich habe es nur 20min auf 250grad gebacken und dann auf 180 grad uzende gebacken siehe Bild

20.06.2016 15:07
Antworten
Morea

Vielen Dank für das einfache Rezept! Es ist schnell zubereitet und schmeckt gut. Anstatt des Kümmels habe ich einen guten Teelöffel Brotgewürz genommen, da Kümmel pur bei uns nicht so gut ankommt. ;o)

10.10.2014 10:54
Antworten
darkrabbit

Wirklich sehr leicht zu machen und auch sehr lecker. Ich habe noch nie ein Brot gebacken aber es ist mir sehr gut gelungen finde ich, sieht aus wie vom Bäcker schmeckt aber viel besser. Ist ein bisschen schwarz geworden!

13.10.2007 22:57
Antworten
Habgetraeumt

Super einfach und sehr lecker. Hier in Kanada kennt keiner deutsches Brot. Ich habs heute zum ersten Mal gebacken , es ist sofort gelungen und jeder der es probiert hat war begeistert davon!

13.01.2006 23:15
Antworten
thairia

Wie witzig - ich lebe auch in kanada und hab drum angefangen Brot selbst zu backen. Bei uns in BC gibt es zum Glück auch einmal die Woche deutsches Brot auf einem Farmers Market zu kaufen. SUPER REZEPT! DANKE! :)

03.08.2011 01:21
Antworten
Motschekiepchen

Das Brot geht einfach und schmeckt lecker. Ich habe es nach dem Ruhen gleich in den Backofen geschoben. Leider schrieb monikute nicht, warum ihr das Brot nicht schmeckte. Eine ausführliche Begründung wäre hilfreicher. Ich habe auch ein Bild hochgeladen, hoffentlich klappt es. Gruß Ines

29.12.2005 06:16
Antworten
uevers

Hallo Knetest du den Teig nach dem gehen lassen noch einmal durch oder läßt du es nur dieses eine mal gehen? Gruß Uschi

27.04.2005 04:44
Antworten