Khobz


Rezept speichern  Speichern

marokkanisches Fladenbrot

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.04.2009 94 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl, (Vollkornmehl)
50 g Maismehl
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Zucker
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver, (edelsüß)
300 ml Wasser, lauwarmes
1 ½ EL Sesamöl
1 Ei(er)
Sesam
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
94
Eiweiß
2,97 g
Fett
1,73 g
Kohlenhydr.
16,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Vom Mehl ca. 60 Gramm abmessen und mit Salz, Zucker, Wasser und Hefe in einer Schüssel vermischen. Abgedeckt an einen warmen Ort stellen, bis sich kleine Bläschen bilden.

Nun das restliche Mehl, den Paprika und das Maismehl in eine Schüssel sieben. Öl dazugeben und nun die Hefemischung dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig noch mal 20 Minuten an einem warmen Platz abgedeckt ruhen lassen.

Aus dem Teig ca. 16 Kugeln formen und diese zu einem flachen Fladen drücken. Die Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Nochmals 10 Minuten gehen lassen und dann für ca. 12 Minuten im auf 180°C vorgeheizten Ofen backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmurkel70

Mein Teig war etwas klebrig, aber ich habe die Fladen dann auf Mehl gerollt und die "Brötchen" waren fluffig und lecker

30.08.2020 19:19
Antworten
Valour

Hallo, Schade dass es nicht so gut geklappt hat. Hattest du Vollkornmehl verwendet? Bei normalen Mehr muss man in der Tat mehr nehmen und die Backzeit anpassen. Grüße Sebastian

19.05.2019 20:46
Antworten
Punz1145

Habe dieses Fladenbrot gestern gemacht, war allerdings nicht so begeistert, da ich auch deutlich mehr Mehl nehmen musste, um ihn überhaupt zu formen, dann hat er über 20 Minuten im Ofen gebraucht und war letztendlich in der Mitte immer noch klebrig. Schade, ausgesehen hat das Brot sehr gut, aber das Handling war irgendwie nicht so meins. LG Grüße

19.05.2019 15:48
Antworten
bruzzelbiene

Vielen Dank für das schöne Rezept. War super einfach, schnell gemacht und sehr lecker. 👍🐝

23.11.2018 06:18
Antworten
Valour

Hallo, circa 10 cm Durchmesser

07.02.2018 19:14
Antworten
kyara13012006

also statt ein Pkt. Hefe habe ich frische Hefe genommen dann die zutaten wie angegeben miteinander verknetet (habe noch mit etwa 5-6 El. normales mehl dazu gegeben weil der teig etwas zu klebrig war),dann zu Bällchen geformt und direkt im Anschluss zuflachen Fladen gedrückt. Und etwa ne Stunde an einem warmen Ort gehen gelassen.

25.05.2011 16:32
Antworten
MarokkoQueen

Hallo. Vielen vielen viiiiiiiieeeeeln Dank für dieses Rezept. Ich brauch zwar auch etwas mehr Mehr als angegeben aber seit ich dein Rezept kenne brauch ich kein Brot mehr zu kaufen,und mein Man ist Happy weils schmeckt wie daheim(Marokko) :O) Super.

18.01.2011 08:12
Antworten
Deliyah

Hallo! Habe gerade den Teig zubereitet und musste wesentlich mehr Mehl verwenden...jetzt hab ich gesehen, dass du Vollkornmehl benutzt, ich hab dummerweise zu "normalem" Mehl gegriffen...daran wirds wohl liegen. Jetzt hoffe ich, dass das Ergebnis trotzdem so toll wird, wie es auf deinem Bild zu sehen ist. ;-) Zum Sesamöl habe ich noch eine Frage: Benutzt du Öl von ungeröstetem oder geröstetem Sesam? Das macht ja einen Unterschied wie Tag und Nacht... LG, Deli

04.07.2009 14:34
Antworten
Valour

Hallo Deliyah, ich denke mit dem normalen Mehl wird das auch gut schmecken, muss man halt wie du geschrieben hast die Menge etwas anpassen! Wegen dem Sesamöl müsste ich schauen gehn (bin aber leider grade nicht daheim). Aber ich denke fast dass es ungeröstet war, da ich keine starken Röstaromen in Erinnerung habe. Würde sicher aber auch gut schmecken ;-) Kannst ja schreiben wie das Brot bei dir letztendlich geworden ist :-) Grüße Sebastian

04.07.2009 15:08
Antworten
Deliyah

Hallo nochmal! Es hat auch mit normalem Mehr super geklappt! Ich musste eben etwas mehr Mehl verwenden, bis der Teig formbar war, aber das Ergebnis war super lecker! Hatte Öl von geröstetem Sesam genommen, hat zwar nicht sonderlich stark danach geschmeckt aber etwas danach gerochen. Nächstes Mal würde ich es wohl mit ungeröstetem Sesamöl versuchen. Kohbz wird es bei uns aber sicher mal wieder geben, war einfach zu backen und kam beim Grillen und auch im Alltag gut an. :) LG, Deli

14.07.2009 20:51
Antworten