Schokolandenbaiser - Torte mit Himbeeren


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 22.04.2009



Zutaten

für
6 Eiweiß
300 g Zucker
3 EL Kakaopulver, gesiebt
1 TL Balsamico
50 g Schokolade, dunkle, fein gehackt
500 ml Sahne
500 g Himbeeren, frisch oder TK, aufgetaut
20 g Schokolade, dunkle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Eiweiße schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Dann löffelweise den Zucker unterrühren, bis die Masse fest ist und glänzt. Kakaopulver, Essig und Schokoladenstückchen draufgeben. Vorsichtig unterheben, bis das Kakaopulver komplett untergemischt ist.

Die Baisermasse in Form eines Kreises (ca. 23 cm Durchmesser) auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech häufen, Ränder und Oberfläche glatt streichen. In den vorgeheizten Ofen schieben und die Temperatur sofort auf 150°C reduzieren. Den Baiserboden 1 - 1 1/4 Stunden backen. Den Ofen ausschalten, die Backofentür leicht öffnen und den Baiser im Ofen ganz auskühlen lassen.

Den Baiserboden kurz vor dem Servieren umgedreht auf eine Platte setzen. Die Sahne steif schlagen und auf dem Baiser verstreichen, dann die Himbeeren auf der Sahne verteilen. Die Schokolade fein raspeln und über die Himbeeren streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.