Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.04.2009
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 677 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Margarine, weiche
200 g Puderzucker
Eigelb
200 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Nüsse, gemahlene
1 Glas Marmelade, (z.B. Johannisbeermarmelade)
1 kg Äpfel
Eiweiß
150 g Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eigelbe mit dem Puderzucker schaumig rühren, anschließend die Margarine unterrühren. Mit Mehl, Backpulver und den gemahlenen Nüssen zu einem Teig kneten. Ein gefettetes Blech mit dem Teig auslegen und den Boden bei 170° etwa 20 Minuten backen, bis er goldbraun ist.

Die Äpfel schälen, entkernen und raspeln. Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.

Den gebackenen Boden auf dem Blech lassen, mit Marmelade bestreichen, die Äpfel darauf verteilen und anschließend den Eischnee darauf streichen. Nochmal kurz bei 170° backen, bis der Baiser goldbraun ist.

Der Kuchen ist auf einem normalen Blech recht flach, wer will, kann auch ein kleineres Blech verwenden.