Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.04.2009
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 759 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.02.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Schweinefleisch (Geschnetzeltes)
1/2 Flasche Weißwein, halbtrocken
2 Becher Sahne
3/4 Liter Wasser
4 Würfel Bratensaft
1 TL, gehäuft Salz
1 TL Pfeffer
 n. B. Saucenbinder, dunkler
500 g Bandnudeln oder Reis
  Wasser (Salzwasser)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter von allen Seiten gut anbraten. Mit Wasser und Weißwein ablöschen. Nun den Bratensaft dazugeben und aufkochen. Wenn sich der Bratensaft aufgelöst hat, den Deckel auflegen und ca. 1 Stunde kochen lassen. Das Fleisch muss schön zart sein.

Nun gießt man vorsichtig die Sahne an (die Soße darf nicht mehr kochen, sonst könnte die Sahne gerinnen). Das Ganze jetzt abschmecken und mit dem Soßenbinder andicken.

Während das Fleisch gart, kann man die Nudeln oder den Reis schon mal im Salzwasser vorkochen, man braucht Sie dann nur noch in der Pfanne erwärmen.