Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.04.2009
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 324 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Gulasch vom Rind
200 g Leber vom Schwein
200 g Wurst (Jagdwurst)
200 g Salami, in Scheiben geschnitten
500 g Zwiebel(n), grob gehackt
Paprikaschote(n), gelb
1 große Gewürzgurke(n)
2 große Fleischtomate(n)
1 EL Senf, scharfer
1 TL Meerrettich aus dem Glas
1 EL Margarine
1 TL, gestr. Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver
200 g saure Sahne
2 EL Saucenbinder
 n. B. Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindergulasch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und ca. 30 min. ziehen lassen. Die Leber waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden (ca. 4 x 4 cm). Die Jagdwurst in Würfel und die Salamischeiben in Streifen schneiden.

Die Paprikaschote entkernen und in Würfel schneiden, ebenso die Gewürzgurke. Bei den Tomaten den Stielansatz entfernen und klein würfeln.

Das Fett im Schmortopf erhitzen und das Rindergulasch scharf anbraten, dann die Leber zufügen und ebenso anbraten lassen. Gut rühren, damit das Fleisch nicht anbrennt. Jetzt die Jagdwurst und die Salami zufügen und anbraten lassen. Eventuell mit etwas Wasser ablöschen und die Zwiebeln zufügen. Alles etwas einreduzieren lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr zu sehen ist.

Dann die Gewürzgurke, Paprika und Tomaten zufügen und mit Wasser auffüllen, sodass alles bedeckt ist, gut umrühren. Senf und Meerrettich zufügen und alles gut 2 Std. köcheln lassen. Dabei immer wieder mit Wasser auffüllen, damit das Gulasch bedeckt ist.

Zum Ende der Schmorzeit die saure Sahne einrühren und abschmecken, evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit Soßenbinder binden. Dazu schmecken Kartoffeln oder Makkaroni.