Schokoladen - Weichsel - Torte mit weißen Herzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Muttertags - Kuchen bzw. - Torte oder einfach nur so

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 20.04.2009 10106 kcal



Zutaten

für
1 Glas Kirsche(n) (Weichseln, Abtropfgewicht 350 g)
200 g Butter
100 g Nougat (Nussnougat)
6 Ei(er) (Größe L)
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
375 g Weizenmehl
3 TL, gestr. Backpulver
150 g Haselnüsse, gemahlen
600 ml Schlagsahne
3 EL Zucker
50 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Schokolade, vollmilch
250 g Kuvertüre, weiße

Nährwerte pro Portion

kcal
10106
Eiweiß
178,81 g
Fett
605,00 g
Kohlenhydr.
983,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Ein Backblech 30 x 38 cm mit Backpapier belegen. Das Backpapier am Rand hochschlagen. Das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Weichseln auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Für den Teig die Butter in einem Topf bei niedriger Hitze zerlassen, das Nussnougat in Würfel schneiden und darin unter Rühren auflösen. Die Masse etwas abkühlen lassen.

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührbesen des Handmixers vier Minuten schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und auf mittlerer Stufe unterrühren. Die Butter-Nougat Masse und die gehackten Haselnüsse dazugeben und mit einem Teigschaber unterziehen.

Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und glatt streichen. Die abgetropften Weichseln auf dem Teig verteilen. Ca. 60 Minuten backen. Den Kuchen erkalten lassen und vom Backblech auf eine Arbeitsfläche schieben. Die Ränder glatt schneiden. Den Kuchen horizontal einmal durchschneiden und das Backpapier ablösen. Einen Boden auf einen Servierteller legen.

Die Schlagsahne steif schlagen. Zucker und geriebene Haselnüsse unter die Sahne mischen. Die Hälfte der Nusssahne auf den Boden streichen, den zweiten Boden drauflegen und etwas andrücken. Die übrige Schlagsahne auf die Oberfläche und an den Rand streichen.

Die Tafel Vollmilchschokolade über die über die Torte halten und mit einem Messer am Rand entlangschaben, sodass Späne entstehen. Die Torte damit bestreuen.

Für die Schokoherzen die weiße Kuvertüre in Stücke schneiden und in eine Metallschüssel geben. Die Schüssel in ein heißes Wasser stellen und die Kuvertüre unter Rühren auflösen. Die Kuvertüre ca. 3 cm dick auf Backpapier streichen. Auf ein Blech ziehen und 5 min. in den Kühlschrank stellen.

Mit einem Messer unter der weißen Kuvertüreplatte entlangfahren und diese vom Backblech lösen. Mit unterschiedlich großen Plätzchenausstechern Herzen ausstechen. Die Ausstechformen evtl. vorher in heißes Wasser tauchen. Die Herzen auf der Torte verteilen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tanzmaus76

Also die Torte ist fertig... der Muttertag kann kommen. Einzige Anmerkung: im Rezept ist ein Fehler... die Kuvertüre soll sicher keine 3 cm dick ausfestrichen werden sondern 3 mm. Die Herzen auf dem Bild sind auch wesentlich dünner. Ist aber ehrlich gesagt trotzdem ne Sch... arbeit. Nach 5 Minuten Kühlschrank war die Kuvertüre noch flüssig und nicht ausstechbar, nach 15 Minuten zu fest und die Herzen sind gebrochen. Musste alles noch mal einschmelzen. Metallausstecher wären sicher von Vorteil. Ich hatte nur welche aus Plastik. Ergebnis kommt jedenfalls morgen auf den Tisch und wird ausprobiert. Danke für die schöne Idee.

11.05.2013 23:36
Antworten