Erdbeer - Vanille - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Eierlikörbelag

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 19.04.2009 4714 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er), getrennt
90 g Zucker
85 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanille

Für die Creme:

450 g Schlagsahne, (Obers)
250 g Naturjoghurt
100 g Puderzucker
350 g Erdbeeren
7 Blatt Gelatine
2 EL Rum

Für den Belag:

100 ml Milch
125 ml Eierlikör
1 Pck. Saucenpulver (Vanille - Dessertcauce ohne Kochen)

Nährwerte pro Portion

kcal
4714
Eiweiß
84,52 g
Fett
245,68 g
Kohlenhydr.
493,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Backrohr auf 190° aufheizen.

Eiklar fest schlagen, Zucker dazu geben und kräftig ausschlagen, Eidotter einzeln unterrühren, Mehl und Puddingpulver einrühren. Teig in eine vorbereitete quadratische Springform oder 28er-Form streichen und ca. 18-20 min backen, dann auskühlen lassen.

Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Gelatine einweichen. Schlagobers steif schlagen, Joghurt und Staubzucker einrühren.
Gelatine ausdrücken und mit dem Rum erhitzen (nicht kochen) und unter Rühren auflösen – unter die Creme rühren – die Creme auf den Biskuitboden streichen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Milch mit Eierlikör und Pulver verrühren (lt. Anleitung) und über die fest gewordene Creme streichen, wieder ca. 2 Stunden kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MandyFmn

Hallo ihr lieben, Was könnte man alternativ zum Eierlikör nehmen? Da meine Freunde leider keinen Eierlikör mögen :D - ich freu mich schon den Kuchen auszuprobieren :)

23.05.2020 02:32
Antworten
Jesschen

Hallöchen, die Torte ist der Hammer. Wir haben sie zur Taufe gemacht und würde aus alles Reihen gelobt. vielen Dank für das tolle Rezept

21.10.2019 03:44
Antworten
heidrulle

Ein sehr leckerer Erdbeerkuchen. Die Füllung ist sehr schön cremig und der Eierlikör-Spiegel ist das I-Tüpfelchen. LG Heide

30.09.2018 14:59
Antworten
Caröchen

Boden: 1A mit Sternchen!!! Wird im Hinterkopf behalten für andere Kuchen/Torten :) nicht zu locker, aber auch nicht zu kompakt Creme: herrlich leicht und frisch - und schön abwandelbar mit anderen Früchten Spiegel: passt hervorragend zum restlichen Kuchen Hat auch alles super geklappt, ich bin begeistert! Meine Gäste waren es auch :)

14.05.2018 15:15
Antworten
mima53

Hallo, danke fürs Ausprobieren und Rückmeldung- freut mich, dass du auch mit dem Ergebnis so zufrieden warst liebe Grüße nach Shanghai, Mima

14.03.2018 10:17
Antworten
bröserl1

Hallo Mima, der erste Erdbeerkuchen des Jahres und dann sooo ein leckerer!!! Meine Männer ( und ich natürlich auch) waren total begeistert. Besonders der Eierlikörguß hat dem guten Kuchen die Krone aufgesetzt!! Ging auch ganz schnell zu machen und schmeckt super!!! Wird´s bestimmt in der Erdbeersaison noch öfter geben. Ich kann ihn mir aber auch mit Himbeeren vorstellen....... Mal testen!!!! Danke für´s tolle Rezept und liebe Grüße Bröserl

16.05.2009 19:41
Antworten
aerobic1977

Danke, liebe Mima, für das Rezept, das für mich perfekt ist. Habe die Paradiescreme Vanille verwendet, das Saucenpulver hab ich erst später beim Zielpunkt entdeckt. War jedenfalls traumhaft und ist wiederholungsbedürftig!!!! Liebe Grüße Bea

13.05.2009 20:47
Antworten
mima53

Hallo Bea dankeschön für deine tolle Rückmeldung + Sternchen freut mich, dass es auch mit der Paradiescreme so gut geklappt hat liebe Grüße Mima

24.05.2009 20:28
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo liebe Mima, dein Erdbeer - Vanille - Kuchen ist etwas ganz besonders feines. Der Teig ist sehr lecker und dazu passt dann diese tolle Creme wunderbar. Mmmhh... und dann noch der Guss mit dem Eierlikör setzt dem ganzen das Krönchen auf. Da kann man nicht genug davon bekommen. Ich hatte nur ein wenig Probleme mit dem Guss weil ich das Soßenpulver nicht bekomme. Doch das hatt dem tollen Geschmack überhaupt keinen Abbruch getan. Hab vielen Dank für das sehr schöne Rezept. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

24.04.2009 02:10
Antworten
mima53

Hallo Pumpkin-Pie vielen Dank, dass du diesen feinen Kuchen schon ausprobiert hast und es freut mich, dass der Kuchen auch geschmeckt hat - dankeschön für deine gute Bewertung liebe Grüße Mima

03.05.2009 09:09
Antworten