Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2009
gespeichert: 490 (3)*
gedruckt: 3.351 (9)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2007
571 Beiträge (ø0,13/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hackfleisch, gemischt
Brötchen, eingeweicht und ausgedrückt
 n. B. Paniermehl
Ei(er)
200 g Käse, geraspelt
1 EL Petersilie, getrocknete
  Salz und Pfeffer
200 g Schmand
1 Tasse Fleischbrühe

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten (außer dem Schmand und der Brühe) einen Hackfleischteig zubereiten. Daraus einen Hackbraten formen und ihn in den Ultra legen. Die Fleischbrühe dazugießen und mit geschlossenem Deckel bei 180°C 40 Minuten in den Backofen stellen.

Nach dieser Zeit den Deckel abnehmen und noch einmal ca. 30 Minuten bräunen lassen. Den Hackbraten kurz abkühlen lassen und aus dem Ultra nehmen. Den Schmand zu dem Bratfond geben und eine Soße anrühren.

Den Hackbraten in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Sehr gut schmecken dazu selbst gemachte Spätzle. Kann man natürlich auch in jeder anderen Auflaufform mit Deckel zubereiten.