Bewertung
(181) Ø4,46
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
181 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2003
gespeichert: 6.772 (1)*
gedruckt: 52.988 (10)*
verschickt: 1.036 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Spaghetti
250 g Shrimps
Paprikaschote(n), rote
Chilischote(n), rote
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Bund Basilikum, frisches
3 Zehe/n Knoblauch, große
Zitrone(n)
1 TL Honig
9 EL Olivenöl
4 EL Balsamico
  Salz und Pfeffer, bunter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti zweimal durchbrechen und knapp "al dente" kochen.

In einer ausreichend großen Schüssel aus Balsamessig und Öl eine Vinaigrette aufschlagen, so dass eine Emulsion entsteht, und mit Honig, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer sowie dem durchgepressten Knoblauch abschmecken.

Die Spaghetti in ein Sieb abschütten und heiß in die vorbereitete Marinade geben. Gut durchrühren und mindestens eine Stunde ziehen lassen, bis die Nudeln kalt sind.

Dann die Paprika- und die Chilischote entkernen, von den weißen Häuten befreien und in kleine Würfel geschnitten zu den Nudeln geben. Die Lauchzwiebeln auch in kleine Würfel schneiden und mit dem Grün zu den Nudeln geben. Basilikum fein wiegen und untermischen. Zum Schluss die Shrimps in den Salat geben und mit dem Saft der Zitrone, Salz, dem frisch gemahlenen bunten Pfeffer und eventuell Knoblauch nochmals kräftig abschmecken. Kalt stellen und öfter umrühren.

Da der Nudelsalat sehr viel Würze aufzieht, sollte er vor dem Servieren ein weiteres Mal abgeschmeckt werden.