Asien
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Reis
Schnell
einfach
Vegan
Resteverwertung
Wok
Studentenküche
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Gemüsepfanne mit Sprossen

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.04.2009 407 kcal



Zutaten

für
1 große Möhre(n)
1 kleine Lauchzwiebel(n)
75 g Bambussprosse(n)
½ Paprikaschote(n)
75 g Chinakohl
75 g Brokkoli
75 g Sojasprossen
2 Stück(e) Pilze, (Mu Err)
1 Zwiebel(n)
½ Knoblauchzehe(n)
150 g Basmati
2 EL Öl
2 EL Sojasauce
½ TL Zucker
1 Prise(n) Ingwerpulver
Chilipulver
Koriander
½ Tasse Brühe
Stärkemehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alles Gemüse waschen, putzen und gegebenenfalls schälen. Die Mu Err Pilze waschen, in reichlich Wasser 15 Minuten kochen, klein schneiden. Die Möhre in Rauten schneiden. Die Frühlingszwiebel quer in 2 cm breite Stücke, die Bambussprossen und die Paprikaschote in Streifen, Chinakohl in daumenbreite Streifen schneiden. Die Brokkoliröschen halbieren, die Zwiebel in Ringe und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

Den Reis in Salzwasser gar kochen.

Das Öl im Wok erhitzen. Alles Gemüse bei starker Hitze darin braten, bis es gar, aber noch schön knackig ist, zuletzt die Pilze und die Sojasprossen unterrühren. Mit Sojasauce, Zucker, Ingwer, Chilipulver und Koriander würzen.

Die Gemüsebrühe angießen, mit Stärke leicht binden. Die Sauce aufkochen lassen, nochmal abschmecken und das Gemüse mit dem Reis sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nikic_

Super lecker. Haben die Pfanne heute mal ausprobiert und sind beide völlig begeistert. Wir haben sie etwas abgewandelt und ein bisschen mehr Gemüsesorten verwendet, aber das Rezept hier zur Anregung ist super. Vielen Dank dafür

04.01.2017 13:31
Antworten
opmutti

Die Gewürzmischung ist echt gut. Habe viele Gemüsesorten gemischt, Brühe und Bindung gab es bei mir nicht. Gebraten hab ich es mit Kokosöl. Hab das Gemüse ohne Reis gegessen, toll.

21.02.2015 19:12
Antworten
Juulee

Super lecker diese Gemüsepfanne. Ich hatte zwar nicht alle angegebenen Gemüse zur Hand, aber das Gewürze-Potpurri ist ein echer Knaller. Superlecker !!! Ein Foto kommt. LG Juulee

23.03.2013 18:31
Antworten