Bewertung
(7) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2009
gespeichert: 155 (0)*
gedruckt: 891 (7)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.12.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Gnocchi, halbiert oder besser kleine Gnocchini
Avocado(s), reife
Tomate(n)
Paprikaschote(n), rot
Frühlingszwiebel(n)
1 große Möhre(n)
3 EL Olivenöl
2 EL Essig, (Weißweinessig) oder Zitronensaft
Knoblauchzehe(n)
  Salbei, frischer
1 Bund Schnittlauch
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Butter, zum Anbraten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst alles Gemüse bis auf die Avocado waschen und putzen. Die Tomaten vierteln, entkernen und das Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Ebenso auch die Paprika und die Möhre fein würfeln. Die Frühlingszwiebel der Länge nach halbieren und in feine Scheiben schneiden. Alles in einer großen Salatschüssel vermengen.

Für das Dressing Öl mit Essig oder Zitronensaft, Salz, Pfeffer und durchgepresstem Knoblauch verrühren.

Reichlich Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Salbeiblätter sehr fein schneiden. Wenn die Butter schäumt, den Salbei und die Gnocchini hinzu geben und bei mittlerer Hitze rund herum leicht anbräunen. Immer wieder wenden!

Währenddessen die Avocado halbieren, den Kern entfernen und die Schale abziehen. Die Avocado ebenfalls fein würfeln und zum Salat hinzu fügen. Die Avocado keinesfalls schon früher verarbeiten, da sie sonst sehr schnell braun wird! Wenn sie in Würfel geschnitten ist, sollte es recht schnell weiter gehen.

Wenn die Gnocchini eine gleichmäßige hellbraune Kruste haben, das Dressing über den Salat geben, die heißen Gnocchini unterheben, alles mit dem in Röllchen geschnittenen Schnittlauch überstreuen und sofort servieren. Der Salat muss unmittelbar verzehrt werden, da sonst die Gnocchini Feuchtigkeit ziehen und matschig werden!

Anmerkung: Die angegebenen Mengen sind ausreichend für 4 Personen als Beilage oder für 2 Personen als Hauptmahlzeit.

Getränkeempfehlung: Dazu passt ein leichter, frischer Weißwein, wie z.B. ein Riesling, Silvaner oder Gutedel.