Bewertung
(32) Ø3,76
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2009
gespeichert: 1.472 (0)*
gedruckt: 20.143 (7)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2006
22 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Schweinebraten, (Lummerbraten)
2 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch, je nach Geschmack
4 EL Olivenöl
1 TL Curry
1 TL Paprikapulver, mild
2 TL Fondor
1 TL Pfeffer, weißer
1 Bund Suppengrün
2 Pck. Bratensauce, optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes das Suppengrün putzen und klein schneiden.

Anschließend in eine ausreichend große Schale das Öl geben und die Gewürze hineinrühren. Danach die Zwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls zu dem Öl geben. Darüber dann die Knoblauchzehe pressen und dann den Braten gleichmäßig mit der Marinade bestreichen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Jetzt den Braten kurz in einer Pfanne gleichmäßig von allen Seiten braun anbraten und dann in einen Topf geben. Hierzu kommt dann noch das Suppengrün und man brät es bei mittlerer Hitze noch mal 2 Minuten mit an. Danach wird der Braten bis oben hin mit Wasser aufgegossen und kann nun vor sich hin köcheln.
Nach 1,5 Stunden den Braten einmal wenden und noch mal für ca. 60 Minuten köcheln lassen.

Bei der Soße bleibt es jedem freigestellt ob man lieber aus dem Sud eine Soße zaubert, da der nämlich die ganzen Aromen beinhaltet, oder lieber zum Instantprodukt ausweicht.

Schmeckt perfekt zu Klößen und Sauerkraut.