Leckerer Käsekuchen von Oma


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (566 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.07.2003 429 kcal



Zutaten

für
125 g Butter oder Margarine, weiche
125 g Zucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)

Für die Füllung:

1 Ei(er)
150 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Vanillepuddingpulver
¾ Tasse/n Öl
2 Tasse/n Milch
500 g Quark

Nährwerte pro Portion

kcal
429
Eiweiß
9,39 g
Fett
24,04 g
Kohlenhydr.
43,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
125g Butter, 125g Zucker, 250 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Prise Salz, 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten und in eine Springform geben. Boden und Rand, ca. 3 - 4 cm hoch, damit auskleiden.

500g Quark, 1 Ei, 150g Zucker, 1Vanillezucker, 1 Vanillepudding, 3/4 Tasse Öl, 2 Tassen Milch verrühren und in die mit Teig ausgelegte Springform geben. 1 Std. bei Heißluft 180 °C backen.

Der Käsekuchen kann auch noch, vor dem Einfüllen der Quarkmasse, mit Apfelstückchen, Mandarinen aus der Dose oder anderen Früchten belegt werden. Schmeckt einfach genial.
Ich habe schon verschiedene Käsekuchen ausprobiert, aber der von OMA ist bei meinen Männern immer noch der HIT! Hoffentlich schmeckt´s Euch!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zihse46

Welches Öl nehme ich am besten

23.10.2021 17:23
Antworten
ManuEla1911

Ich habe diesen Käsekuchen schon sehr oft gebacken, immer waren alle begeistert. Ich gebe immer etwas Zitronensaft mit in die Quarkmasse. Oder etwas Tonkabohnenabrieb. Auf jeden Fall wird dieser Kuchen von allen gerne gegessen und bekommt von mir mindestens 5 Sterne!

24.09.2021 20:37
Antworten
kleinehobbits

Hallo, Der Teig ist hier etwas zu großzügig bemessen. Ansonsten gibt's nix zu bemängeln- ein fantastischer Käsekuchen, den man gerne wieder macht. Ich hab noch einige Mandarinchen auf dem Boden verteilt. Grüße kleinehobbits

17.08.2021 17:28
Antworten
Ulrike-Wer-Auch-Immer

Also dieser Kuchen gelingt immer und ist ein absoluter "Gutschmecker"!! Diejenigen, die in ihren Kommentaren geschrieben haben, dass der Kuchen nach langer Backzeit noch nicht fest ist sollten vll wissen, dass KÄSEKUCHEN NICHT IM BACKOFEN FEST WIRD SONDERN BEIM ERKALTEN. Stäbchenprobe also nicht notwendig. Gutes Gelingen und vielen Dank für das Rezept.

11.08.2021 14:46
Antworten
nicolepietraschek

Die Mengenangaben in Tassen ist leider sehr unpräzise

03.06.2021 12:21
Antworten
Fipsi

Tolles Rezept!! Mein erster selbstgemachter Käsekuchen (und bestimmt nicht mein letzter). Alles hat geklappt, super schnell und leicht zu machen und der Geschmack ist auch einmalig. Fipsi

28.06.2004 08:34
Antworten
bille969

Hallo... ein super leckeres Rezept! Der Kuchen schmeckt wirklich toll, den gibt es jetzt bei uns öfters! Danke für das Rezept! LG Bille969

16.05.2004 20:03
Antworten
Backmama

Super toll!!! Die ganze Familie war begeistert. Ich werde keinen anderen mehr ausprobieren. Der ist es jetzt.

28.04.2004 14:55
Antworten
Hesekiel

Ich hatte ja Bedenken wegen des vielen Öls. Aber kein Problem. Dieser Käsekuchen ist so unglaublich lecker und so einfach. Echt toll. Der gehört bei mir jetzt zum Grundsortiment. Herzlichen Dank von Hesekiel

19.03.2004 16:09
Antworten
chouno

Habe nicht gedacht,daß" Käsekuchenbacken" so einfach ist.Das Rezept ist wirklich einfach und der Kuchen genial

11.02.2004 18:16
Antworten