Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2009
gespeichert: 119 (0)*
gedruckt: 659 (7)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2008
414 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl
10 g Backmalz
1 TL Salz
55 g Butter, geschmolzen
10 g Trockenhefe
1 TL Zucker
240 ml Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl, Backmalz und Salz mischen. Die Milch erwärmen und die Butter kurz in der Mikrowelle schmelzen. Die Hefe in einem Schälchen mit dem Zucker mischen und mit etwas warmer Milch verrühren, kurz stehen lassen. Dann Hefemischung, Milch und geschmolzene Butter zum Mehl geben und zu einem elastischen Teig verarbeiten. Abdecken und für etwa 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen, der Teig sollte sich verdoppelt haben.
Ihn nochmals durchkneten und zu einer dickeren Rolle formen. Acht Teile von 3 cm dicke abmessen und die Rolle dann mit einem scharfen Messer in diese Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einer Folientüte gut abdecken. Für 30 - 40 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 220° Grad vorheizen und die aufgegangenen Muffins dann 15 Min backen, so das sie eine leichte goldene Farbe haben. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Dazu schmeckt dann wunderbar Butter mit Marmelade. Man kann die Englischen Muffins auch gut einfrieren und kurz aufbacken.