Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2009
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 480 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.930 Beiträge (ø0,54/Tag)

Zutaten

  Für den Boden:
200 g Buchweizen, gemahlen
100 g Naturreis, gemahlen
1 TL Trockenhefe
2 TL Zucker
1/2 TL Salz
200 g Milch
Ei(er)
  Mohn :
300 ml Traubensaft, roter
100 ml Rum, 54 %
250 g Mohn, (Blaumohn), gemahlen
90 g Buchweizen, gemahlen
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
  Für den Belag:
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
1 EL Zucker
Eigelb
1 Prise(n) Salz
3 EL Wasser
3 EL Zucker
3 EL Buchweizen, gemahlen
200 g süße Sahne
200 g Schmand
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

26 cm Æ Ringform

Für den Boden:
alle Zutaten verrühren lassen und in eine mit Backpapier ausgefüllte Ringform gießen, mit einem nassen Esslöffelrücken, glatt streichen, mit einem feuchten Tuch bedecken und ca. 30 min bei Zimmertemperatur ruhen lassen,

Für den Mohn:
Traubensaft und Rum in einen Topf oder Schüssel vermischen,
Zucker, Salz, den Mohn und Buchweizen reinmahlen lassen, so quillt der Mohn gleich auf und ich erspare mir das Aufkochen,

Äpfel:
Zitrone ausdrücken, Äpfel um den Griebsch rum raspeln, Zitronensaft drüber geben, zur gegebenen Zeit abseihen, Saft aufheben (trinken).

Haube:
2 Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig, dann mit 1 El Zucker steif schlagen lassen, beiseite stellen.

2 Eigelb, Prise Salz, 3 El Zucker, 3 El Wasser cremig, fast weiß rühren lassen, 3 El Buchweizen, gem., süße Sahne und Schmand dazu und weitere 3-5 min auf Mittelstufe rühren lassen (schön dick cremig) steife Eiweiß vorsichtig unterheben (keinen Metalllöffel nehmen).

Auf Boden die Mohnmasse gießen, glatt rütteln, die abgeseihten, geraspelten Äpfel darauf leicht verteilen, sowie die Ei-Sahne Mischung draufgießen, glatt streichen.

In den kalten Backofen und bei ca. 160°C Heißluft ca. 40-45 min backen, sollte ganz leicht gebräunt sein, Hitze ausstellen, den Kuchen noch bei geschlossener Ofenklappe ca. 20 min stehen lassen.
Auf einen umgedrehten Kochtopf die Kuchenform stellen, auskühlen lassen, bei passender Gelegenheit geht der Ring von alleine runter.

Eigenes Rezept