Beilage
Dünsten
Europa
Gluten
Klöße
Lactose
Osteuropa
Polen
raffiniert oder preiswert
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hefeklöße

Traditionelle polnische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.04.2009 651 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
250 ml Milch, warme
30 g Hefe
1 TL Zucker
1 Ei(er)
1 EL Butter, zerlassene
½ TL Salz
2 EL Butter zum Begießen

Nährwerte pro Portion

kcal
651
Eiweiß
19,02 g
Fett
20,64 g
Kohlenhydr.
95,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Hefe zerkleinern und mit dem Zucker vermischen, ein paar EL warme Milch hinzu geben, das Ganze gut verrühren und an einem warmen Ort 15 Minuten stehen lassen.

Das Mehl in eine Schüssel geben, die zerlassene Butter, die Hefe, die warme Milch, Salz und das Ei hinzufügen. Alles gut verarbeiten, bis der Teig glatt ist. Gehen lassen, der Teig soll das doppelte Volumen erreichen.

Den aufgegangenen Hefeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 3 cm dick ausrollen. Mit einem Glas Plätzchen mit ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Nochmals etwa 15 Minuten aufgehen lassen.

In einem Dämpftopf Wasser aufkochen lassen. Die Klöße im Abstand von jeweils 1 cm auf das Sieb legen und bei großer Flamme 15 Minuten zugedeckt dämpfen. Dann heraus nehmen und mit zerlassener Butter begießen.

Zu gedünstetem Fleisch, Braten oder mit Sauerkirschkonfitüre servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo Balaleika, genau diese Klöße machte meine Oma, sie kam aus Schlesien. Ich nehme aber 1 Würfel Hefe und 100 g zerlassene Butter und 2 Eier. Dazu gibt es angedickte Blaubeeren. lg Jutta

02.01.2013 14:58
Antworten
atebete63

Ich habe zum Ersten Mal Hefeklöße selbst gemacht und es ist mir Dank diesem Rezepts super gelungen LG Beate

02.05.2012 18:14
Antworten
Balalaika

Hallo Pippilotta! Freut mich zu lesen, dass Dir die Klöße geschmeckt haben! Danke auch für Deine tolle Bewertung! Liebe Grüsse und guten Rutsch wünscht Dir Balalaika

30.12.2010 19:01
Antworten
Pippilotta2010

Vielen Dank für dieses Rezept ! Die Klösse schmecken wie früher bei meiner Oma, einfach perfekt !

13.10.2010 13:26
Antworten