Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Reis
Rind
Schmoren
Schnell
Schwein
Sommer
einfach
fettarm
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Paprikaschoten à la WW

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.04.2009



Zutaten

für
2 kleine Zwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), 1 gelbe, 2 rote
1 TL Pflanzenöl
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
300 g Tomate(n), passierte
150 g Hackfleisch, gemischtes
250 g Reis, gegarter
300 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten Kalorien pro Portion ca. 779 kcal
Die Zwiebeln und die gelbe Paprikaschote würfeln. Pflanzenöl in die Pfanne geben, Zwiebeln, Knoblauchzehen und Hackfleisch darin anbraten. Den gegarten Reis dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Die roten Paprikaschoten aushöhlen, mit der Hackfleisch-Reis-Masse füllen und in einen Topf setzen. Die Paprikawürfel hinzu geben, Gemüsebrühe und passierte Tomaten angießen, zum Kochen bringen und zugedeckt ca. 20. Minuten köcheln lassen.

Die gefüllten Paprikaschoten heraus nehmen. Ca. 4 TL Tomatenmark in die Sauce rühren, die Sauce pürieren, abschmecken und mit den Paprikaschoten servieren.


WW 7 P. pro Portion, wenn Tatar anstelle von Hackfleisch verwendet wird, nur noch 5 P.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pastasina

Hat jemand eine Idee für eine Fleisch lose Variante? Vielleicht das Hackfleisch durch was ähnliches punktemäßig ersetzen?

23.07.2019 09:14
Antworten
danielaR

Ich habe aktxuell noch mal die punkte nachberechnet : 2 Portionen, 1 TL Öl 1 sp, 150g Hack 11 SP, 250 g Reis 9 SP

04.12.2016 11:01
Antworten
SchalkeKöchin_1986

Das Rezept ist wahnsinnig lecker. Genau richtig für WW-ler. 5 Sterne

10.03.2016 12:22
Antworten
Vanilleschote89

Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe in die Soße noch Gartenkräuter gegeben, das hat sie noch ein bisschen pikanter gemacht. Leider hab ich statt 250 g gekochten Reis trockenen Reis genommen und hatte daher sehr viel an Masse übrig. Diese hab ich einfach mit in die Soße gegeben, noch ein bisschen Brühe und 200 ml passierte Tomaten hinzugefügt (damit der Reis nicht die ganze Soße aufsaugt). War auch super lecker.

24.06.2015 11:37
Antworten
Lauenburgerdeern

Ein sehr gutes, schnelles Rezept. Die Tomatensauce war mir etwas zu säuerlich. Wird es aber öfters mal geben, denn die Kinder waren begeistert!

09.01.2015 22:18
Antworten
tanjaundfinn

Sehr leckeres Rezept.Wir haben nur eine kleine Änderung vorgenommen.Wir haben ital. Kräuter dazu getan.das wird es öfters geben.

16.05.2014 07:40
Antworten
amiga84

Wir haben das leckere Rezept heute ausprobiert und waren sehr begeistert. Haben aber etwas mehr Soße dazu gemacht und auch mit ein paar Kräutern verfeinert. Die Hackfleisch-Reis-Masse habe ich mit etwas Chili und auch mit Tomatenmark zusätzlich gewürzt. Wir werden auf jeden Fall dieses leckere Gericht noch des Öfteren kochen.

30.01.2014 20:17
Antworten
kulliwunder

Sehr leckeres Rezept! Hab ich mir schon lange abgespeichert, heute das erste Mal gekocht. Auch Mann und Kind waren begeistert!! Habe auch in die Soße noch Creme fraiche eingeführt, sonst alles nach Rezept. 5 ***** von mir :-) LG Nina

14.05.2013 19:42
Antworten
KochMaus667

Hallo elaB, lecker diese Paprikaschoten. Ich habe das Rezept nur soweit abgewandelt, daß ich anstatt Hackfleisch 4 Scheiben gekochten Schinken genommen habe und in die Soße 2 EL saure Sahne eingerührt. Lecker!!! 5***** von mir! LG Jutta

04.02.2013 20:43
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich habe deine Paprikaschoten nachgekocht und sie waren sehr lecker! Wirds jetzt öfter geben. Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

07.11.2012 12:14
Antworten