Vegetarisch
Ei
Hauptspeise
Kartoffeln
Saucen
gekocht
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eierklöße mit Senfsoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 17.04.2009



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n), mehlige
4 Ei(er)
1 Bund Petersilie
150 ml Milch, fettarme
100 g Kartoffelstärke
Salz
Muskat
25 g Butter
20 g Mehl
250 ml Milch, fettarme
1 EL Apfelessig
4 EL Apfelsaft
2 EL Senf, scharfer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Kartoffeln mit der Schale 30 Minuten garen.
Dann die Eier kochen, die Petersilie fein hacken.
Fertig gegarte Kartoffeln schälen und grob zerdrücken. Kartoffelstärke untermengen. Die heiße Milch einrühren und die gehackte Petersilie dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Gekochte Eier pellen.
Kartoffelteig achteln und aus jedem Teil einen runden Fladen formen. Auf vier Fladen je ein Ei legen und mit den übrigen Fladen zu einem Kloß formen. Klöße in kochendes Salzwasser setzen und offen bei schwacher Hitze 20 Minuten gar ziehen lassen.

Butter zerlassen, Mehl unterrühren, Milch und Senf dazu geben und mit einem Schneebesen kräftig rühren und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Apfelessig und Apfelsaft abschmecken.

Klöße mit Senfsoße servieren

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

looser2002

super idee :-) mit den eiern im kloß . ich habs mit fertigem kloßteig von rewe gemacht , den hatte ich noch im kühlschrank , wenns schnell gehen soll ist das eine gute alternative . ich hab die senfsoße ohne mehl gemacht zwiebeln angebraten milch und senf dazu kurz aufkochen lassen , mit salz pfeffer , curry und brunch balance frischkäse abgeschmeckt der macht die soße cremig und der curry gibt der soße etwas farbe , hatte keinen apfelessig und apfelsaft im haus . das werde ich öfters machen ,dann mal mit apfelsaft und apfelessig in der soße probieren ,das kenne ich noch nicht . rezept wird gespeichert :-)

03.05.2014 20:09
Antworten