Gratinierte Erdbeeren


Rezept speichern  Speichern

ein wunderbares Dessert - auch für Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.04.2009



Zutaten

für
200 g Quark
2 Ei(er), getrennt
50 g Butter, zerlassen
2 Pck. Vanillezucker
4 EL Zucker
2 TL, gestr. Speisestärke
1 Orange(n), Bio, unbehandelt
500 g Erdbeeren
etwas Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Quark, Eigelb, zerlassene Butter, Vanillezucker, 2 EL Zucker, Speisestärke und die abgeriebene Orangenschale cremig rühren.
Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Behutsam unter den Quark heben.

Die Erdbeeren waschen, halbieren und in einer kleinen Auflaufform verteilen. Die Quarkcreme gleichmäßig mit einem Esslöffel über den Erdbeeren verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft nicht empfehlenswert) auf der zweiten Schiene von oben 15-20 Minuten überbacken. Sobald es schön gebräunt ist, servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

1st_Maxi

Die Erdbeeren sind noch bissfest - nur leicht gegart. Das Dessert schmeckt warm am besten. Gruß Maxi

19.02.2011 22:44
Antworten
Blonde_Locke

Sind die Erdbeeren dann schon zu Mus geworden, oder sind sie noch bissfest? Hört sich sehr interessant an. Wird aber warm gegessen oder?? Ich mache es auf jeden Fall mal wenn es wieder deutsche Erdbeeren gibt :) LG

18.02.2011 19:21
Antworten