Auflauf
Europa
Hauptspeise
Italien
Käse
Nudeln
Pasta
Pilze
Saucen
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortellini aus dem Ofen

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 30.05.2001



Zutaten

für
500 g Tortellini, frische
2 EL Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch
1 große Zwiebel(n)
100 g Schinken, gekochter
300 g Champignons
250 g Sahne
125 g Joghurt
2 Ei(er)
100 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
Cayennepfeffer
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebel klein würfeln und im heißen Olivenöl glasig dünsten. Die geputzten und blättrig geschnittenen Champignons zugeben und ebenfalls dünsten. Die Knoblauchzehen pressen und mit dem in kleine Stücke geschnittenen Schinken dazugeben, kurz mitschwitzen. Vom Herd nehmen.

Die frischen Tortellini inzwischen nach Packungsanweisung kochen und unter die Zwiebel-Champignon-Schinken-Masse rühren.

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Sahne mit dem Joghurt und den Eiern verschlagen, den geriebenen Käse und mit Salz, Pfeffer und wenig Cayennepfeffer abschmecken. Eine Auflaufform einfetten, die Tortellini-Masse hineingeben und mit der Sahnesauce übergießen.

Im heißen Ofen 15 Min. überbacken.

Dazu passt z. B. ein grüner Salat in einer Zitronen-Öl-Marinade und ein trockener Weißwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, ich habe nur einen Becher Sahne (200ml) genommen und den Joghurt weggelassen. Sonst wäre es zu flüssig geworden. Als Käse kam Cheddar in die Sauce. Es war sehr lecker LG Badegast

19.02.2019 14:13
Antworten
woelfchen252

Hallo, danke für dieses wohlschmeckende Gericht, so zubereitet wie im Rezept, und ich finde beim ersten Mal sollte man es auch wie beschrieben zubereiten, Abwandlungen kann man später nachkochen. Von mir gibst es 5 Sterne LG von Wolfgang

13.11.2014 10:57
Antworten
Sona65

super lecker.........genau nach Rezept,hat alles gepasst. Wird es nun öfter zu geben.

23.09.2013 23:00
Antworten
KarinSt25

Super leckeres Rezept! Habs nur ohne Schwammerl gemacht. Foto hab ich auch hochgeladen! Wird sicher öfter gekocht :-)

14.06.2012 12:28
Antworten
Jani92

Seeeeeehr lecker :) habe aber Zwiebeln und Knoblauch weggelassen.

12.04.2012 23:45
Antworten
funkelsteinchen

Schmeckt auch sehr gut, wenn man zu der Zwiebel-Schinken-Pilz Mischung 5oo g Passierte Tomaten gibt, dazu noch einen Becher Schmand, gut würzen mit Oregano, Basilikum, Pfeffer und Salz, über die Tortellini geben und mit Käse überbacken!

12.06.2002 22:58
Antworten
VanessaR

Wunderbar!Schmeckt echt supergut und ist schnell fertig.Tamarina hat aber recht:Ich hab auch länger als 30 Min.gebraucht.

05.04.2002 11:43
Antworten
Tamarina

Schmeckt prima, aber 30 min sind knapp kalkuliert!!

22.01.2002 10:09
Antworten
mascha

Hab ich gestern gemacht. Sollte eigentlich für zwei Tage reichen, aber mein Göga hat dermaßen gefuttert, dass nur ein kleiner Rest übrig geblieben ist. :-) Schmeckt ganz hervorragend, gibt´s mit Sicherheit nächstens öfter bei uns. mascha

18.01.2002 20:37
Antworten
kime

Einfach fantastisch! Ich gebe statt Chilipulver allerdings Fondor und ein wenig Gemüsebrühe zu.

15.12.2001 18:10
Antworten