Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Europa
Vegetarisch
Griechenland
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Frühling
Eier oder Käse
Camping
Studentenküche
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Weißer Bohnensalat (Piyaz)

leckerer Sommersalat, türkisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.04.2009 243 kcal



Zutaten

für
250 g Bohnen, weiße dicke, aus der Dose
3 Zwiebel(n)
3 Tomate(n)
10 Oliven, schwarze
1 Zitrone(n)
6 EL Essig, (Weißweinessig)
6 EL Olivenöl
3 Ei(er)
4 EL Petersilie, frisch gehackte
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
243
Eiweiß
9,36 g
Fett
17,55 g
Kohlenhydr.
10,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Bohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebelscheiben reichlich mit Salz bestreuen, etwa 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit der Hand kräftig ausdrücken, waschen und abtropfen lassen (so werden sie weicher und sind angenehmer im Geschmack).
Die Petersilie unter die Zwiebeln mischen, Hälfte der Oliven zufügen, mit Salz abschmecken. Alles gut verrühren. Die Bohnen in eine Schüssel geben, Tomaten in kleine Scheiben schneiden und zu den Bohnen geben. Die Zwiebelmasse gleichmäßig über die Bohnen verteilen.
Für die Marinade den Essig mit Olivenöl verrühren, mit Salz abschmecken.
Die hart gekochten Eier pellen, vierteln und auf den Salat legen. Die Marinade über den Salat gießen, 30 Minuten einziehen lassen.
Den Salat mit den restlichen Oliven verzieren und kalt servieren.

Schmeckt lecker zu gebratenem Fisch oder Fleisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Helga

Hallo, was soll mit der Zitrone gemacht werden?

15.09.2016 15:28
Antworten
miss-suffy

Ich habe den Salat heute auch gemacht, habe allerdings auch die Eier weggelassen weil ich das irgendwie ein bischen unpassend fand. Mir erschließt sich leider nicht was ich mit der Zitrone machen soll, ich habe einen Spritzer mit ins Dressing gemacht. Ansich ist der Salat wirklich ganz lecker, ich werde ihn das nächste mal aber mit einem anderen Essig machen und auch nur die Hälfte an Zwiebel nehmen, es war mir doch ein wenig zu zwiebellastig auch wenn sie durchs salzen und waschen sehr viel milder im Geschmack waren. Aber die Kombination aus weißen Bohnen, Tomaten und Zwiebeln fand ich total klasse und wäre selber nicht auf die Idee gekommen.

04.03.2014 18:25
Antworten
nanenursy

sehr lecker! danke für das rezept ! :) lieb grüße nane

02.07.2011 15:51
Antworten
alegra35

Ein sehr schönes, leckeres und schnell zubereiteter Salat. Gab es heute für Gäste als Beilage und war ruckzuck weg.... Habe aber auch die Eier weggelassen... Danke nochmals..... LG Alegra35

17.11.2010 14:58
Antworten
Assibaby

Hi Engelmietz, habe diesen Salat für eine Party in der letzten Woche zubereitet! War eine prima Idee mit den " gesalzenen" Zwiebeln :-)! Habe zu den Zutaten des Dressings / der Marinade noch Knoblauch und frisch gemahlenen Pfeffer gegeben. Die Eier habe ich ganz weg gelassen, dafür mehr Petersilie genommen. So kenne ich den Salat aus dem Libanon. Und wenn er noch etwas länger zieht, schmeckt er noch besser *ggg*! LG Assibaby

06.09.2009 21:10
Antworten