Bewertung
(9) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.04.2009
gespeichert: 104 (1)*
gedruckt: 2.113 (40)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kl. Bund Suppengrün (Möhre, Sellerie, Lauch und Petersilienwurzel)
500 g Kartoffel(n), mehlig kochende
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
100 g Frühstücksspeck, in Scheiben
1 EL Schweineschmalz
Lorbeerblatt
  Majoran, getrockneter
1 Liter Gemüsebrühe
3 Stiele Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Muskat
4 TL saure Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 270 kcal

Das Suppengrün putzen und waschen. Kartoffeln, Möhre, Petersilienwurzel und Sellerie schälen. Alles grob würfeln bzw. in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Speck in Streifen schneiden.

Schmalz in einem Topf erhitzen und den Speck darin knusprig ausbraten. Anschließend heraus nehmen und die Zwiebeln im Fett anbraten. Knoblauch, Kartoffeln und Gemüse dazu geben und ca. 5 Minuten mit braten. Die Brühe angießen, mit Lorbeerblatt und Majoran würzen und die Suppe ca. 20 Minuten kochen lassen.

Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und klein schneiden.

Den Topf von der Kochstelle nehmen und das Lorbeerblatt entfernen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

In Suppentassen anrichten. Je einen TL saure Sahne und gebratenen Speck dazu geben. Etwas Petersilie darüber streuen und sofort servieren.