Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Suppe
spezial
raffiniert oder preiswert
Schwein
Eintopf
Herbst
Resteverwertung
Kartoffeln
gekocht
Hülsenfrüchte
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Neapolitaner Minestrone

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 15.04.2009 378 kcal



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), gelb
50 g Speck, italienischer (Pancetta)
½ Zwiebel(n)
½ Karotte(n)
½ Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
3 Tomate(n), geschält, entkernt und gewürfelt
2 Kartoffel(n), gewürfelt
100 g Bohnen, frische dicke, gepalt
2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
100 g Erbsen, frische, gepalt
¼ Weißkohl, in Streifen geschnitten
1 Salat, (Endiviensalat), in Streifen geschnitten
1 Aubergine(n), gewürfelt
100 g Nudeln, (Cannolicchi oder Fusilli)
2 TL Basilikum, frisch gehackt
Salz und Pfeffer
Parmesan, frisch geriebener

Nährwerte pro Portion

kcal
378
Eiweiß
15,06 g
Fett
15,33 g
Kohlenhydr.
43,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Paprikaschote unter dem vorgeheizten Grill unter häufigem Wenden rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. In einen Gefrierbeutel geben und diesen zubinden. Etwas abkühlen lassen, dann die Haut abziehen und die Paprika würfeln. Speck, Zwiebel und Karotte würfeln. Den Knoblauch fein hacken.

Das Öl erhitzen, Speck, Zwiebel, Karotte und Knoblauch darin bei niedriger Temperatur einige Minuten leicht anbräunen. Die Tomaten dazu geben und alles 10 Minuten unter Rühren braten.
2 Liter Wasser dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe zum Kochen bringen, Kartoffeln und Bohnen zufügen und 1 Stunde köcheln lassen. Zucchini, Erbsen, Salat, Kohl, Aubergine und Paprika zufügen und weitere 30 Minuten kochen. Die Nudeln dazu geben und die Suppe nun nur noch etwa 10 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln gar, aber noch bissfest sind. Mit Salz abschmecken.

Die Minestrone in eine Suppenterrine füllen, mit Basilikum bestreuen und Parmesan dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ceggert1972

Hallo kölscheliebe, danke für dein Lob. Freut mich zu hören, dass es dir geschmeckt hat! Glück Auf ceggert1972

20.08.2010 08:59
Antworten
kölscheliebe

hallo, es ist zwar etwas zeitaufwendig,bis man das ganze gemüse geputzt hat,aber das ergebnis lohnt die arbeit.einfach ein super leckerer eintopf. danke für dein rezept. l.g. kölscheliebe

19.08.2010 18:48
Antworten