Gemüse
Vorspeise
Sommer
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
kalorienarm
fettarm
Vegan
Frühling
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprika -Tomaten- Suppe

Reife, saftige Tomane und süße Paprika werden geröstet, um dieser Suppe Aroma zu geben. Frischer Dill und Orange erhöhen den Genuss.

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.04.2009 54 kcal



Zutaten

für
1 kg Tomate(n) (Eier-), saftige, halbiert
2 große Paprikaschote(n), rot, halbiert und entkernt
1 Zwiebel(n), geschält und geviertelt
3 Zweig/e Dill, zusammengebunden, plus etwas mehr zum Garnieren
1 Stück(e) Orangenschale
1 Orange(n), Saft davon
600 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
½ EL Essig (Rotwein-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 230°C vorheizen. Tomaten, Paprika und Zwiebelviertel mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen. Etwa 20-25 Minuten im Backofen rösten, bis das Gemüse an den Ecken braun wird.

Das gegrillte Gemüse in einen großen Topf geben. Dill, Orangenschale und -saft sowie Brühe zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Kochen bringen.
Die Hitze reduzieren, halb abdecken und 25 Minuten leicht kochen. Das Dillbündel entfernen, alle anderen Zutaten pürieren und durch ein Sieb streichen, um Kerne und Schalen zu entfernen.

Die Suppe wieder in den Topf gießen und erneut erhitzen. Den Essig zugießen und wenn nötig erneut abschmecken.

In Suppenschalen füllen, mit Dill garnieren und mit knusprigem Ciabattabrot servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DragAttack

Danke für das Rezept. Ich hab's noch mit einem Teelöffel Lakritzpulver abgerundet. Passt ausgezeichnet.

27.04.2014 18:32
Antworten
Provitamin

Hallo, Ich habe das Rezept ebenfalls ausprobiert und fand das Ergebnis erstklassig! :) Ich verwendete bloß anstatt frischer Paprikaschoten, die tiefgekühlte Paprika ist aber vom Geschmack her das selbe denke ich. Man muss mit der Dosierung von Dill und Orangenschale wirklich aufpassen sonst isst man sich die Suppe schnell über. Fröhliches Kochen! :) Provitamin

02.09.2013 16:04
Antworten
MadameS

Hallo, die Suppe ist durch die Orange und den Dill sehr aromatisch. Habe aufgrund der Jahreszeit nur die Paprika und die Zwiebel angeröstet und eine große Dose Tomaten genommen. Geht auch super. Viele Grüße MadameS

14.11.2011 23:07
Antworten