Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.04.2009
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 309 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kartoffel(n), fein gewürfelt
500 g Bohnen (dicke ), Glas oder TK
500 g Spaghetti
1 Glas Pesto Genovese, am besten selbst gemacht

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffelwürfel und die Bohnen in reichlich leicht gesalzenem Wasser 10 Minuten kochen. Die Nudeln dazu geben und so lange weiterkochen, bis die Nudeln al dente sind, abgießen und etwas von dem Kochwasser auffangen.
Die Nudeln mit dem Pesto und nach Geschmack mit Kochwasser vermengen und mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Variante:
Wer ganz viel Zeit hat, kann die dicken Bohnen von der Haut befreien und sie dann erst kurz vor Ende der Spaghettigarzeit in das Wasser geben. So wird das Gericht feiner und die unerwünschten Nebenwirkungen der Bohnen verringern sich.

Sehr gut passt auch selbst hergestelltes Bärlauchpesto.