Hähnchen - Spätzle Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (120 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.04.2009 637 kcal



Zutaten

für
250 g Spätzle
Salz
2 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n)
500 g Hähnchenbrust
2 EL Öl
Paprikapulver, edelsüß
Pfeffer
Salz
250 g Schlagsahne, oder kalorienbewusst Milch
200 g saure Sahne
75 g Käse, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
637
Eiweiß
43,25 g
Fett
37,36 g
Kohlenhydr.
31,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spätzle in Salzwasser kochen, abgießen, beiseite stellen.
Währenddessen die Hühnerbrüste in feine Streifen schneiden, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Fleisch und Zwiebeln mit Öl und Gewürzen kurz marinieren. In der Zwischenzeit die Paprika in Stücke schneiden. Das Fleisch mit den Zwiebeln ohne weiteres Fett in einer beschichteten Pfanne anbraten, die Paprika kurz zugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Die Spätzle in eine gefettete Auflaufform geben, das Fleisch mit dem Gemüse darauf verteilen. Die Sahne (oder Milch) mit der sauren Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, über den Auflauf gießen. Zum Schluss den Käse darüber streuen und bei 175 Grad Umluft (vorgeheizt) ca. 10-15 Minuten goldbraun überbacken.

Dazu passt ein schöner Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jessica-auersmacher

Hab das Rezept zum Abendessen gemacht nur mit deutlich mehr Käse und etwas Chili, es war grandios!

17.09.2021 12:14
Antworten
Marjachen

Wir lieben dieses Rezept... meine Tochter ist echt ein schlechter Esser... aber dieses... könnte sie rundum essen... danke dafür...

05.01.2021 13:12
Antworten
Birmafreundin

Schmeckt ganz gut und ist schnell gemacht. Danke und LG

27.07.2020 13:17
Antworten
MarcoMar

Für die, die es Fett mögen... Auf 500g Nudeln habe ich 500g Sahne, 1 Creme Fraiche und eine Saure Sahne gegeben. Zum Marinieren habe ich Sweet Chili Sauce, etwas Pfeffer und Knoblauch genommen. Beim Braten ist noch gewürfelter Speck hinzu gekommen. Schmeckt Bombe...

25.01.2020 12:37
Antworten
simguenther

TOP 👍 Danke für das Rezept. War super lecker und läßt sich gut mit anderem Gemüse zubereiten. Beim nächsten mal versuchen wir einen Spätzle-Hähnchen-Auflauf draus zu machen.

25.12.2019 16:06
Antworten
Pajato

Mein Mann war begeistert, es wäre das BESTE was ich jeh gekocht habe! War wirklich sehr sehr lecker! Habe nur anstatt normaler Sahne die von Cremissimo Pilze genommen. GENIAL!!!!!!

26.10.2010 12:18
Antworten
obergude

ein richtig leckeres rezept!!! habs genauso gemacht wie beschrieben und hat uns super geschmeckt! vielen dank!

13.10.2010 20:02
Antworten
Baumente

Gab es gestern bei uns zum Abendessen. Sehr lecker!!!! Mein Freund hat sich noch einen Teller "rein gequält" Obwohl er schon satt war. Waren sehr begeistert. Hab aber das Cremfine-Saure Sahe-Gemisch noch mit Worcester-Sauce, Brühe und etwas Cayennepfeffer verfeinert. Gibt es bestimmt wieder!!! Freuen uns auch schon auf die Reste.

05.09.2010 11:24
Antworten
aurora2000

Hallo! Hab dein Rezept ausprobiert und es hat uns super lecker geschmeckt! Wir haben anstatt der Paprika Champingnons genommen, die Sahne durch Milch ersetzt und fertige Spätzle aus dem Kühlregal. Danke fürs leckere Rezept! Wirds auf jeden Fall wieder geben! lg aurora

02.09.2009 08:47
Antworten
Bianca0874

Oh ja, probier ich auch mal aus. Ich liebe Champignons... Lg Bianca

02.09.2009 19:27
Antworten