Auflauf
fettarm
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
kalorienarm
Lactose
Low Carb
Nudeln
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichte Spinat - Lasagne

WW - geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.97
bei 28 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.04.2009 426 kcal



Zutaten

für
12 Lasagneplatte(n), grüne
450 g Blattspinat, TK
3 EL Schmelzkäse, fettreduziert
500 ml Brühe
3 Scheibe/n Kochschinken, mager
140 g Käse, gerieben, fettreduziert
1 Zehe/n Knoblauch
Salz
Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
426
Eiweiß
26,68 g
Fett
27,98 g
Kohlenhydr.
16,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen vorheizen.

Spinat auftauen lassen. Spinat in einer Pfanne leicht andünsten. Knoblauch klein schneiden und zum Spinat geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Etwas abkühlen lassen.

Brühe erwärmen und Schmelzkäse darin schmelzen, abschmecken. Schinken in mundgerechte Stücke schneiden.

Nun alles einschichten: etwas Soße, etwas Spinat, etwas Schinken und etwas Käse, dann eine Lage Lasagneplatten. Immer so weiter machen, bis alles verbraucht ist. Zum Schluss mit restlichem Käse bestreuen und bei 200°C ca. 20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SarahOe

Top sehr lecker 🙂

18.05.2018 12:24
Antworten
Flocky22

Hallo Aurora 2000 Einfach suuuper lecker habe nur 200 ml weniger Flüssigkeit genommen 5 Sterne ,ist schon gespeichert Bild folgt danke für das leckere Rezept 👍LG Flocky 22

04.02.2018 21:16
Antworten
Deskepasa

Immer und immer wieder, ich liebe diese Lasagne, schmeckt auch aufgewärmt am nächsten Tag noch super, die Mengenangaben sind genau richtig! 5 ***** von mir 👍🙋

13.01.2018 22:50
Antworten
Dahlke56

super lecker, schnell gemacht, danke! Habe die Tomatensauce mit Portwein und einigen Gewürzen verfeinert. Mmhh

06.06.2016 20:48
Antworten
buntemutti

danke für das leckere und einfache rezept. meine Kinder und ich essen diese Lasagne sehr gern

03.03.2016 13:28
Antworten
tomomat

Hi Aurora, hab es mit meiner Freundin nachgekocht, und es schmeckte spitzenmäßig und ging auch noch recht schnell. Allerdings stand recht viel Brühe noch in der Form. Haben wir ausgelöffelt und auch die war superlecker. Aber ist das normal, dass das Ganze so flüssig ist? Bild lade ich auch gleich noch hoch. LG Tom

16.03.2010 17:04
Antworten
Backpulver

Hallo Aurora. Ich habe die Lasagne nachgekocht und sie war ganz ok. Ich werde das nächstemal den Knoblauch weglassen, da er mir in Verbindung mit Spinat nicht schmeckt - aber das ist ja geschmackssache. Allerdings ärgert es mich immer, wenn WW- Rezepte eingestellt werden ohne dass die P`s angegeben werden. Nun gut, ich hab ausgerechnet: 12 Lasagneplatten -----> 12 P. 450 Blattspinat -------> 0 P. 3 Ecken Schmelzkäse light--> 3,5 P. 500ml Brühe 0 P. 3 Scheiben Schinken 2 P. 140 g Käse light 9 P. ----------- 26,5 P. Pro Port. ca. 9 P. Gruß backpulver.

07.05.2009 09:47
Antworten
Benesch

Hallo Aurora, da ich mich auch nach WW ernähre, kam das Rezept sehr recht. Bei mir gab es nur helle Lasagneplatten. Das Gericht war super lecker, aber die Nudeln etwas fest noch. Muß man diese vorgaren? Liebe Grüße Silvia

18.04.2009 15:24
Antworten
aurora2000

Hallo Silvia! Freud mich, dass es dir geschmeckt hat! Du musst die Nudeln nicht vorgaren. Ich mach immer mit einem Messer den Gartest, wie bei Kuchen. Sollte leicht durch gehen. lg aurora

18.04.2009 17:54
Antworten
Benesch

Hallo Aurora, vielen Dank für diesen Tipp, merke ich mir für das nächste Mal. Liebe Grüße Silvia

19.04.2009 15:04
Antworten