Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.04.2009
gespeichert: 126 (2)*
gedruckt: 1.382 (17)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.01.2008
16 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Pck. WanTan Blätterteig, TK (gibt des im Asialaden)
Hähnchenbrustfilet(s)
50 g Schweinefleisch
Knoblauchzehe(n), evtl. mehr
  Koriander
Eigelb
1 EL Sojasauce
  Salz und Pfeffer
1 Liter Pflanzenöl
  Chilisauce, Thai-
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig auftauen lassen.
Hähnchenbrust und Schweinefleisch klein schneiden. In einen Mixer geben und mit Gewürzen, Sojasoße und Eigelb pürieren. Zu kleinen Kugeln (2-3cm Durchmesser) formen und auf die einzelnen Blätterteigblätter legen. Blätterteig über Eck zusammenklappen, die rechte und linke Ecke nach innen klappen und andrücken.
Öl erhitzen. Die Wan Tan darin frittieren, bis sie schön braun sind.
Dazu Thai-Chilisauce zum Dippen servieren.