Hauptspeise
Pilze
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gulasch mit Gurken und Möhren

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 12.07.2003 940 kcal



Zutaten

für
15 g Steinpilze, getrocknete
3 EL Sherry, trockener
1 kg Gulasch vom Rind
1 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
50 g Butterschmalz
Paprikapulver
1 Glas Rinderfond
250 g Gewürzgurke(n)
3 Möhre(n)
20 g Butter
1 Bund Petersilie, glatte
2 EL Saucenbinder
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Steinpilze in eine Schüssel geben. Sherry und 1 l Wasser darauf gießen. Steinpilze darin ca. 1 Std. quellen lassen.
Gemüsezwiebeln abziehen, in grobe Würfel schneiden. Fett in einen Schmortopf geben und stark erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln zufügen, unter Rühren kurz mitbraten. Paprikapulver darüber stäuben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Steinpilze samt dem Wasser in den Topfe gießen. Anschließend nach und nach unter Rühren die Hälfte des Fonds hinzufügen. Alles erneut aufkochen lassen. Gulasch zugedeckt bei geringer Hitze 1 Std. schmoren.
Gewürzgurken abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Möhren waschen, schälen und in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden. Möhren in einer Pfanne ca. 3 min mit Salz und Pfeffer andünsten. Möhren zum Gulasch geben. Restlichen Fond angießen, aufkochen. Alles weiter 15 min schmoren lassen. Gurken nach 10 min zugeben und 5 min. mitschmoren.
Gulasch kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen. Blättchen von den Stängeln zupfen, fein schneiden. Gulasch mit Soßenbinder binden. Petersilie zufügen untermischen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zimtwuppi

Hallo! Wird bei gelegenheit mal ausprobiert :) Stell ich mir mit Sherry lecker vor. Liebe Grüsse

30.04.2004 17:43
Antworten