Weihnachtskaramell


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Likör

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (65 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.04.2009



Zutaten

für
1 Flasche Rum, brauner
2 Dose/n Kondensmilch, gezuckerte (400ml)
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Aroma, (natürliches Bourbonvanillearoma)
2 TL Zimt
2 TL Lebkuchengewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die gezuckerte Milch in den Dosen ca. 2 1/2 Std. in einem Topf mit Wasser vor sich hin köcheln lassen. Damit es im Topf nicht so rappelt, stelle ich die Dosen immer auf einen etwas größeren Waschlappen.
Abkühlen lassen, die Dosen öffnen und den inhalt mit allen anderen Zutaten verrühren. Das geht am besten mit einem Pürierstab.

In Flaschen füllen, 1 bis 2 Tage durchziehen lassen und genießen.
Ich mache meistens die doppelte Portion, weil "Flasche auf, Flasche leer".
Die einfache Portion ergibt ca. 1,2 Liter.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

uba50

Hallo ihr Lieben, ich bereite seit über 10 Jahren diesen Likör zu, Beschenkte wie wir selbst sind immer wieder davon begeistert. Nun habe ich dieses Jahr in gut sortierten Supermärkten eine russische Marke (Dovgan) der gezuckerten Kondensmilch entdeckt, die bereits karamellisiert ist. Was soll ich sagen - verkürzt den Zeitaufwand ungemein und schmeckt wie selbst gekochte! Ich leere die Dosen zuerst in eine Schüssel, gebe die Gewürze und erst nach und nach die Flasche Rum dazu. Vermengt wird mit dem Stabmixer. Ist in Nullkommanichts fertig. Foto der Dose versuche ich einzustellen ....

05.12.2021 17:03
Antworten
blauerblumentopf

Hallo, gezuckerte Kondensmilch oder normale???? Danke schon einmal für die Antwort! GLG

10.11.2019 13:34
Antworten
Jane-Winter

Habe diesen Likör getern zum ersten Mal gemacht. Mangels genügend braunen Rum's habe ich halb und halb braunen und weißen benutzt. Ansonsten fast alles wie im Rezept beschrieben. 100ml H- Sahne kam noch hinzu, weil ich es für mich persönlich etwas Alklastig fand. Ergebnis ist aber superlecker. Wird es zu Weihnachten noch einmal geben. Volle Sternchen! 👍

14.09.2018 16:01
Antworten
schleckermäulchen88

Schade die angabe mit einer flasche rum ist viel zu viel da die meisten 0,7l haben. Meiner wurdesomit viel zu stark. Geschmacklichvecht gut! Nächstes weihnachten mit deutlich weniger alk! Dann ist er bestimmt super!

28.01.2018 15:39
Antworten
Kochgoetz

2.Teil: köcheln lassen und es schmeckt jetzt schon himmlisch. Der wird bestimmt nicht alt. 5*****

20.12.2017 18:41
Antworten
hoppelmax

Hallo, muß man die Kondensmilch wirklich 2,5 Std. köcheln lassen, oder geht das auch schneller??????

04.11.2009 07:41
Antworten
bährenfrau

Hallo binebinelli, ist auch lecker. Über die Haltbarkeit kann ich leider nicht viel sagen, weil wenn er da ist, ist er weg. Aber ich denke, weil ja keine Sahne drin ist, hält der Likör schon etwas länger. Ich koche auch immer Milch auf Vorrat, dann ist der neue Likör schneller fertig.

19.10.2009 09:11
Antworten
binebinelli

Das hört sich ja lecker an!!!! Wie lange ist denn der Likör haltbar????

18.10.2009 18:55
Antworten
bährenfrau

Hallo summertime26 Freut mich das es schmeckt. Probiers auch mal über Eis oder leicht angewärmt

09.10.2009 17:30
Antworten
summertime26

schmeckt echt klasse .habs als geschenk letzte woche fertig gemacht u die waren alle total begeister

05.10.2009 13:25
Antworten