Beilage
Braten
einfach
Gemüse
Herbst
Schnell
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprikagemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.04.2009



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 Salatgurke(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 EL Olivenöl
1 halbe Zitrone(n), Saft davon
½ Bund Petersilie, frisch gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprikaschoten waschen, Stiel, Kerne und die weißen Trennhäute entfernen und die Paprikaschoten in feine Streifen schneiden. Die Gurke schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl glasig anbraten, die Gurkenwürfel und Paprikastreifen dazu geben und alles braten, bis das Gemüse gar, aber noch bissfest ist. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Petersilie unterrühren.

Das Gemüse als Beilage reichen, z.B. zu Kotelett oder Hacksteaks.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Ein feines Gemüse- ich nahm Limettensaft und TK-Petersilie. Gruß movostu

06.05.2018 16:13
Antworten
zimtzicke20

Super lecker !!!!!!!!

31.07.2012 19:09
Antworten