Amerikanischer Schokoladenkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Fudge!

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.04.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter, weich
300 g Zucker
2 TL Vanillezucker
2 Ei(er)
100 g Schokolade, (Zartbitterschokolade), geschmolzen
200 g Mehl
2 TL Backpulver
300 ml Milch
100 g Nüsse, (Pekannüsse), gehackt

Für die Glasur: (Fudge)

50 g Butter
50 g Schokolade, (Zartbitterschokolade), zerkleinert
1 Ei(er)
150 g Zucker
1 TL Vanillezucker
50 g Nüsse, (Pekannüsse), halbiert

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Man benötigt eine Springform von 26-28 cm Durchmesser, mit Backpapier ausgelegt. Den Ofen vorheizen auf 180°C Ober-/Unterhitze.

Die Butter geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und die Eier, eines nach dem anderen, dazu geben und schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade unter die Schaummasse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Die Pekannüsse untermischen, den Teig in die Backform füllen, glatt streichen und 50-60 Minuten backen. Nach dem Abdämpfen auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen und den Kuchen auskühlen lassen.

Tipp: Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, ihn am besten noch vor dem Glasieren auf eine Platte legen. Der Kuchen ist sehr weich und drückt sich sonst mit der dicken Glasur sehr in das Kuchengitter.

Für die Schokoladenglasur in einem Topf die Butter mit der Schokolade schmelzen, den Topf vom Herd nehmen. Ei, Zucker und Vanillezucker unterrühren. Den Kuchen mit der Glasur bestreichen und mit den halbierten Pekannüssen garnieren. Gut trocknen lassen, am besten über Nacht, da der Fudge sehr lange zum Trocknen braucht!

Tipp: Ich habe in meinem Supermarkt keine Pekannüsse gefunden, als Ersatz gehen auch Walnüsse!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AllStylesOfCook

Sehr lecker! Von mir gibt es **** Sterne (: Den wird es nun öfter bei mir geben! Lg

29.10.2012 20:45
Antworten