Schokoladendekoration für Torten oder Dessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.04.2009



Zutaten

für
100 g Kuvertüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
In Papiertütchen oder ein entsprechendes Fläschchen mit Spitze füllen.
Ein Backblech oder ein großes Brett mit Backpapier auslegen und Schokoladenmuster darauf malen.
Im Kühlschrank fest werden lassen.
Mit einem Messer vorsichtig abnehmen und in eine Dose legen.

Kühl lagern und nach Bedarf entnehmen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Mit einer Einwegspritze habe ich die Schokoladendeko auf Backtrennpapier gespritzt und dann im Kühlschrank aushärten lassen, das hat einwandfrei geklappt. Mein Dessert, eine Schokomousse, konnte wunderbar mit der Schokoladendekoration aufgepeppt werden. LG DolceVita

19.04.2019 10:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Perfekt! Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Habe Muster, Punkte, marine Motive, Herzen... alles mit weißer Schokolade gemacht. Bild ist unterwegs ;-)

23.07.2015 19:53
Antworten
patty89

Hallo absolut klasse und so einfach zu verarbeiten. Danke für die Anleitung. LG Patty

27.12.2014 09:59
Antworten
cookie-in-love

Hallo, wie sorge ich denn am besten dafür, dass die Dekoration so weich ist, dass man sie auf einer Torte schneiden kann, aber eben hart genug, dass sie nicht beim drauflegen zerfällt? Liebe Grüße, Isa

12.07.2013 13:43
Antworten
CherAndi

Hallo Isa, die gekaufte Tortendeko ist auch nicht weich. Man schneidet sie im Normalfall ja auch nicht durch, sondern drum herum. Liebe Grüße! Andi

12.07.2013 19:43
Antworten
Briseis_0110

Hab das auch mal versucht... Nur hatte ich irgendwo gelesen, dass Kuvertüre einen tollen Glanz bekommt, wenn man etwas Öl dazugießt beim Schmelzen. Wurde dann leider nicht fest -.- . Das war blöd^^.

03.05.2009 10:53
Antworten
IreneB

sorry, hol ich mir, lach... grüssle ireneb

01.05.2009 20:03
Antworten
IreneB

Hi, ich mach auch immer die Schoko-Deko selbst. Dafür hol ich mit in der Apotheke Einwegspritzen, die gibt es in verschiedenen Grössen, damit kann man ohne viel gekleckse arbeiten. mfg. ireneb

01.05.2009 20:01
Antworten
fatzi

Hallo, geht auch gut ohne Einwegspritze. Am besten kleine Gefriertüte nehmen. Schoko grob zerkleinern und in eine Ecke geben. Im Micro bei kleiner Temeperatur schmelzen. Dann Miniloch in Ecke schneiden-so klein wie es geht -und langsam ausdrücken. von oben her. Etwas Geduld ist angesagt. Grüßle Giselsa

04.05.2009 16:44
Antworten
italialady

Hallo, ich verarbeite schon seit langem meine geschenkten Oster und Weihnachtsschokolade so. Super Idee. LG Italialady

01.05.2009 19:02
Antworten