Elsässer Sahnesauce für Fischgerichte


Rezept speichern  Speichern

passt besonders gut zu (gebratenem) Zanderfilet

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 12.04.2009



Zutaten

für
¼ Liter Sahne
¼ Liter Fischfond, (selbst gemacht)
¼ Liter Wein, (Elsässer Riesling)
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
1 Schalotte(n), feinst gewürfelt
1 TL Butter
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener weißer
1 Prise(n) Zucker
etwas Knoblauchgranulat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die fein gewürfelten Schalotten in der Butter ganz leicht andünsten. Die Sahne, den Fischfond und den Wein dazugeben und die Flüssigkeit zu einem 1/4 Liter reduzieren/einkochen.

Zum Schluss 1-2 Esslöffel Kräuter Créme Frâiche dazugeben,
mit Salz, weißem Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und unmittelbar vorm Servieren drüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mamirah24

Moin Hobbykochen Wir haben diese Sauce im Elsass auch immer zu Zander bekommen(mit "haudünnen" Bandnudeln) und dann hab ich versucht,sie anchzubasteln,weil ich das so lecker fand. L.G. mamirah

13.10.2014 11:22
Antworten
Hobbykochen

Hallo, bei uns gab es heute Deine sehr leckere Sauce zum frischem Zander. hat uns super geschmeckt! Ein Foto ist unterwegs. Liebe Grüße Hobbykochen

12.10.2014 19:52
Antworten