Backen
Brot oder Brötchen
einfach
Frühstück
Kuchen
Ostern
Schnell
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Osterbrot

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 57 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.04.2009



Zutaten

für
500 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Hefe, frische 42 g
200 ml Milch
2 Ei(er)
2 EL Rum
100 g Butter, (zerlassen und wieder abgekühlt)
etwas Salz
100 g Rosinen
100 g Früchte - Backmix ( Zitronat, Orangeat, Kirschen..)

Zum Bestreichen:

50 g Butter, zerlassene
Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben.

Hefe mit 50 ml Milch glatt rühren, 1 Tl. Zucker dazu geben und zum Dampfl gehen lassen.
In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, restliche Milch, Eier, Rum, Butter und das Dampfl mit dem Knethaken solange kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst (ca. 4-5 min lang) – dann zugedeckt warm stellen, bis sich der Teig mindestens verdoppelt hat (ca 50 min).

Die Rosinen und Früchte über den Teig geben und mit dem Knethaken einkneten, den Teig in eine gefettete und gut bemehlte Form, z.B. 26er Springform, geben, mit scharfem Messer je 2 x einschneiden (diagonal) und nochmals zugedeckt 20 min rasten lassen – im vorgeheizten Rohr dann bei 170° ca. 45 min backen - danach sogleich mit der zerlassenen Butter bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ankleima

Ein sehr gutes Osterbrot, was uns allen geschmeckt hat. Als Füllung habe ich getrocknete Aprikosen und Cranberries genommen und das fertige Brot mit Puderzucker-Zitronenglasur bestrichen. Schmeckt auch noch am nächsten Tag. LG ankleima

24.04.2019 07:35
Antworten
Claudia-K.-Scheller

gelingt wunderbar ,bin echt begeistert

20.04.2019 16:50
Antworten
Finaleligure78

Bis jetzt hatte ich immer ein Osterbrot, das ich jedes Jahr gemacht habe. Durch Zufall habe ich dein Rezept gefunden und es ist wirklich sehr gut. Ganz locker und duftet so gut. Wir sind begeistert!!!!

03.04.2019 06:17
Antworten
Zuckerschnute09102013

Ostern 2018 heute gebacken mit in Cognac und einen Teil in Rum eingelegten Rosinen und auch brauchte ich etwas mehr Mehl! Total lecker dieses Rezept! Frohe Ostern!

01.04.2018 15:46
Antworten
MariaJan

Das osterbrot ist echt sehr lecker. Es hat jeden geschmeckt. Hab schon das zweite jetzt gebacken. Es ist saftig und schön fluffig. Hab keine Früchte rein und auch keine Rosinen oder sonstiges. Ich hab noch Zuckerguss darüber und das wars :)

31.03.2018 21:39
Antworten
labbyerik

Hallo Mima, habe gestern Dein Osterbrot gebacken und wir haben es gerade zu viert zur Hälfte verspeist. Es war superlecker. Der Teig ist so schön locker und fluffig. Meiner Tochter haben allerdings die Früchte im Teig nicht so gut geschmeckt. Vielleicht gebe ich nächstes Mal stattdessen ein paar gehackte Mandeln in den Teig. Danke für das tolle Rezept, das backe ich bestimmt wieder einmal. LG Elke

03.04.2010 16:11
Antworten
angelika1m

Hallo Mima, das " Osterbrot " hat ein feines Aroma und ist sehr locker ! Ich hatte Zitronat, Orangeat und Rosinen drinnen. Die Rosinen hab' ich vorher in 1 EL Rum eingelegt und beim Teig eingespart. Für den Teig brauchte ich etwas mehr Mehl. Gebacken auf der mittleren Schiene hab' ich nur knapp 40 Minuten und musste nach 3/4 der Backzeit oben abdecken, da das Brot hoch hinaus wollte. Sehr leckeres Rezept, Angelika

13.03.2010 21:32
Antworten
mima53

Liebe Angelika das freut mich, dass du dieses Osterbrot ausprobiert hast und du auch zufrieden warst - ich habe ja ein Bild in unserer Gruppe schon gesehn und das *Brot*ist dir ganz toll gelungen - ich bedanke mich auch für deine STernchen liebe Grüße Mima

16.03.2010 18:43
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo liebe Mima, ich habe heute dein Osterbrot gebacken und es war sehr lecker. Ein schöner saftiger, flaumiger Teig mit einem tollen Geschmack durch den Rum. Ich wollte nur nichts drin haben und habe die Rosinen und den Früchtemix einfach weggelassen. Ein sehr schönes Rezept wieder von dir, hab vielen Dank. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

14.04.2009 22:37
Antworten
mima53

Hallo Pumpkin-Pie vielen Dank für dein feedback und für deine Sternchen - es freut mich, dass dieser einfache Germkuchen so gut geschmeckt hat auch wenn du diesen ohne Früchte gemacht hast - lg Mima

17.04.2009 17:51
Antworten