Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2009
gespeichert: 111 (0)*
gedruckt: 898 (2)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

750 g Aubergine(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n), stückige (400g)
1 EL Oregano
200 g Ricotta (Dreiviertelfettstufe)
100 ml Milch, fettarme
2 EL Parmesan, frisch geriebener
1/2 TL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad vorheizen. Die Auberginen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene von beiden Seiten 5 Minuten braten. Heraus nehmen und abkühlen lassen.

Inzwischen den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Die Tomaten dazu geben und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Den Ricotta in einer anderen Schüssel mit der Milch und dem Parmesan verrühren.

Eine Auflaufform mit Öl auspinseln und ein Drittel der Tomatensauce darin glatt streichen. Ein Drittel der Auberginen darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Drittel der Ricottacreme bestreichen. In dieser Reihenfolge wiederholen bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Den Auflauf auf der mittleren Schiene 30 - 40 Minuten backen.