Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Vegan
Braten
Snack
Türkei
Geheimrezept
Mittlerer- und Naher Osten
Hülsenfrüchte
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Geröstete Snack - Kichererbsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.48
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 11.04.2009 746 kcal



Zutaten

für
500 g Kichererbsen
Rapsöl
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
746
Eiweiß
37,50 g
Fett
16,50 g
Kohlenhydr.
106,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 5 Minuten
Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen, die Kichererbsen in einem Küchentuch möglichst gut abtrocknen und in etwas Öl rundherum braten, bis sie gut gebräunt sind. Mit Salz würzen.

Die gerösteten Kichererbsen können kalt als Snack serviert werden oder noch warm zu Fleischgerichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annwor68

Hallo, habe das Rezept ausprobiert, da ich Kichererbsen sehr gerne mag. Leider hat es mir und meiner Tochter leider nicht geschmeckt. Die Kichererbsen schmeckten mehlig und hatten die Konsistenz von Eierschalen. Ich hatte 2 Bleche und diese verschieden gewürzt. Die Variante, wo ich vorher Salz zugegeben hatte, ist knuspriger geworden. Schade, aber leider nicht unser Geschmack. LG

17.03.2019 07:55
Antworten
das_Faultierchen

Ein sehr tolles Rezept. Ich habe die Kichererbsen auch im Backofen erhitzt. Sie haben eine schöne Farbe bekommen und schmecken wirklich super.

23.04.2017 18:57
Antworten
Babe2506

Hallo kann mir jemand sagen ob ich die getrockneten Kichererbsen nach dem 12 Stündigen Einlegen noch kochen muss? Wenn ja wie lange? Und könnte mir jemand sagen, ob dieses Rezept auch mit gelben Schälerbsen ausprobieren kann? Lesen mich schon den ganzen Tag durch und komme auf keine klare Antwort. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Liebe Grüße

08.02.2017 14:35
Antworten
kaminsky

Ich habe das Rezept in der Pfanne ausprobiert, leider haben die Kichererbsen nicht richtig Farbe und Geschmack bekommen. Nächstes Mal werde ich das mit dem Backofen probieren. gruss kaminsky

21.11.2015 23:07
Antworten
Tauriel

@LoVegan: Das Rezept ist mit getrockneten Kichererbsen, die 12h eingeweicht wurden. @Wohnheimköchin11: Kochen ist nichts anderes als (auf 100°C) erhitzen. Das kann man in kochendem Wasser tun oder in der Pfanne oder im Backofen. Pfanne und Backofen werden sogar noch heißer. Gar werden die Kichererbsen also auf jeden Fall, nur nicht ganz so matschig (zumindest in der Theorie). @alle, die im Backofen rösten: Ich habe die Kichererbsen im Backofen bei ca. 200°C gemacht. Nach 15 Minuten haben sie angefangen, zu poppen. (Naja, zwar nicht so extrem wie Popcorn, aber ein paar sind gesprungen und haben sich im Ofen verteilt.) Daraufhin hab ich sie rausgenommen. Passiert euch das auch? Was tut ihr dagegen? BTW, ich hab (diesmal) mit Rosenpaparika gewürzt. Ich kann mir aber auch Kreuzkümmel und Koriander sehr gut damit vorstellen.

23.06.2015 13:20
Antworten
Inch

klasse! wirklich toller snack, schnell gemacht mit wenig zutaten, und man kann es variieren nach lust und laune ;o) ich hab nach dem rösten paprika rosenscharf + nana minze verwendet. schmeckt echt lecker! vielen danke für die tolle idee =) lg

25.04.2009 13:23
Antworten
leseratte47

Hallo Canzu, wirklich ein leckeres Rezept, ich habe das ganz mit Harissa (scharf) gewürzt und anschließend im Backofen geröstet. War der "Renner" LG leseratte47

20.04.2009 10:48
Antworten
Canzu

Hallo Leseratte47,es freut mich das es bei euch angekommen ist-ist auch wirklich einfach.das mit harissa ist eine gute Idee-was bestimmt auch lecker ist ist Sumach(türk.)-nach dem rösten aufstreuen-oder Pul Biber(türk.) Lg Canzu

20.04.2009 22:28
Antworten
Bikergirl79

Ich kenne das Rezept mit Kichererbsen aus der Dose, die gewürzt und im Backofen knusprig gebacken werden - lecker! Ich würze da gerne mit Paprika und Chili... LG

13.04.2009 22:30
Antworten
Canzu

Hallo,also die Kichererbsen aus der Dose sind zu weich für dieses Rezept da diese vorgekocht sind-Um sie als Snack genießen zu können geht es nur mit Trockenkichererbsen die vorher eingeeicht wurden-eine leckere Alternative zu Popcorn

14.04.2009 23:41
Antworten