Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fisch
Deutschland
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Italien trifft Deutschland: Sauerkraut - Thunfisch - Sahne zu Pasta

pfiffiges Sauerkrautgericht, fruchtige, schnelle Pastasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 10.04.2009



Zutaten

für
2 m.-große Zwiebel(n), gehackt
2 Dose/n Thunfisch im eigenen Saft
350 g Sauerkraut
etwas Butter
200 ml Sahne
1 Prise(n) Thymian, getrocknet
Salz und Pfeffer
75 g Sonnenblumenkerne
400 g Pasta

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln wie gewohnt bissfest kochen.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Zucker hinein geben und dann die Zwiebeln. 1-2 Minuten in der Pfanne karamellisieren lassen. Das Sauerkraut etwas zerkleinern, dazu mischen und 2-3 Minuten anbraten. Dann Thunfisch und Thymian hinzufügen und mit Sahne ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen.

Zwischenzeitlich Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze hellbraun rösten; nicht anbrennen lassen!

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der heißen Pasta servieren. Jeden Teller mit 1-2 EL Sonnenblumenkernen garnieren.

Tipp zur Variation: 2 EL Rosinen mit dem Thunfisch unter die Sauce mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GeBECK93

Geschmacklich ist das Rezept toll! Zwei kleine Dinge: Leider fehlt bei den Mengenangaben der Zucker. Ich habe es mal mit ca. 25g probiert, wie viel nutzt du? Damit es einigermaßen Soßencharakter bekam und nicht zu trocken war brauchte ich fast die doppelte Menge Sahne. Danke für die Idee! Lg Tomas

13.08.2018 19:53
Antworten