Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Low Carb
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenfilet im Schinkenmantel mit Paprika - Zucchini - Gemüse

pikant, schnell zubereitet und leicht zu variieren

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.04.2009 322 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
8 Scheibe/n Schinkenspeck, roher
75 g Bacon, gewürfelt
1 große Zwiebel(n)
1 m.-große Zucchini (ca. 300 g)
2 Paprikaschote(n), rote
1 Pkt. Tomate(n), stückige
etwas Öl
etwas Balsamico
1 TL Zucker
1 TL Kräuter, italienische
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
evtl. Knoblauchzehe(n)
evtl. Tabasco oder Sambal Oelek
Cayennepfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
322
Eiweiß
45,56 g
Fett
11,13 g
Kohlenhydr.
8,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen und versäubern. Mit klein gehackter oder durchgepresster Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer einreiben. Die Salzmenge abhängig machen vom Salzgehalt des verwendeten Schinkens!

Die Filets in die Schinkenscheiben einrollen, sodass der größte Teil des Fleisches bedeckt ist. Die Enden der Schinkenscheiben mit einer Rouladennadel fixieren. Die Hähnchenfilets je nach Größe ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei darauf achten, dass der Schinken nicht zu stark anbrät. Anschließend gegebenenfalls im Backofen warm stellen.

Die Zwiebeln schälen und in nicht zu kleine Würfel schneiden, Knoblauchzehe(n) abziehen und klein hacken oder später beim Anbraten der Zwiebeln dazupressen. Die Paprikaschoten waschen, Stängel, Samenstand und helle Zwischenwände entfernen, grob würfeln. Die Zucchini waschen, die Enden entfernen, längs halbieren und in ca. 5 mm breite Halbscheiben schneiden.

Den Bacon in etwas Öl anbraten, die Zwiebelwürfel und den Knoblauch dazugeben und braten, bis sie Farbe annehmen. Paprika und Zucchini zu den Zwiebeln geben und bei gelegentlichem Umrühren und mittlerer Hitze 5 Minuten weiterschmoren.

Anschließend mit einem guten Schuss Balsamico ablöschen, die stückigen Tomaten und die Kräuter hinzufügen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es gerne schärfer mag, kann noch mit scharfem Paprikapulver bzw. Cayennepfeffer, Sambal Oelek oder Tabasco würzen.

Das Gemüse weitere 10 - 15 Minuten leicht köcheln lassen. Gelegentlich umrühren und darauf achten, dass das Gemüse noch schön bissfest ist. Am Ende noch einmal nach Gusto abschmecken. Dazu passt gut ein frisches Baguette oder körniger Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pferde63

Sehr schönes Rezept! Unkompliziert in der Zubereitung und super im Geschmack! Ich habs abgespeichert, da jetzt die Gemüsesorten vom Rezept Saison haben, gibts das Gericht auf jeden Fall wieder! Danke hierfür...Sternderl lass ich da und Bild folgt!! LG aus Bayern Monika

13.07.2018 12:09
Antworten
Christian-krefeld

Das Rezept ist wirklich Klasse. Ich habe mich heute allerdings dazu entschieden die Tomatenstücke weg zu lassen und dafür ein wenig Flüssigkeit zum Gemüse zum garen zu geben und habe anschließend den gekochten Reiß direkt mit unter gehoben und angebraten. Test bestanden das Gericht kam super an vor allem das Fleisch im Speckmantel :-)

24.11.2017 00:09
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

27.07.2017 08:30
Antworten
dbartel

Hallo flick40, alienbecci und Apula, ich freue mich, dass ihr auf mein Rezept aufmerksam geworden seid und es euch so gut geschmeckt hat. Danke für Bewertung und Bild, LG, Dieter

07.07.2016 23:51
Antworten
Apula

echt sehr lecker und Mega schnell zubereitet...

05.07.2016 20:04
Antworten
alienbecci

Absolut lecker! Danke für dieses schöne Rezept!

25.06.2015 16:47
Antworten
flick40

Danke für dieses tolle Rezept! Ich habe nur noch ein paar Champignons zum Gemüse hinzugefügt und den Bacon dafür weggelassen ;o). Um die Hähnchenfilets hatte ich einen geräucherten Katenschinken. Alles pikant abgeschmeckt, hat voll unseren Geschmack getroffen! Das muss es auf jeden Fall wieder geben!

30.03.2015 08:23
Antworten
dbartel

Hallo Frenzyy, freut mich, dass es Dir/Euch gut geschmeckt hat und ihr einen neuen Geschmack kennen gelernt habt. Ich bin auch imer neugierig und probiere Unbekanntes aus und bin so auf manche interessanten Gerichte gestoßen. Danke für die Bewertung. LG, Dieter

08.09.2012 16:33
Antworten
Frenzyy

Vielen Dank für das leckere Rezept :) Sowhl das Fleisch als auch das Gemüse war sehr sehr lecker und hatte jeweils einen ganz interessanten Geschmack, den ich so vorher nicht kannte. Außerdem hast du dir mit dem Rezept viel Mühe gegeben und alles sehr verständlich und kleinschrittig erklärt.

02.09.2012 16:53
Antworten