Süß - scharfes Rindergeschnetzeltes mit Möhren


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.04.2009



Zutaten

für
300 g Rindfleisch, geschnetzeltes
6 m.-große Möhre(n)
1 kl. Dose/n Tomate(n), stückige
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
Sojasauce
Chiliflocken
Salz und Pfeffer
Zucker
1 TL, gestr. Speisestärke
evtl. Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Das geschnetzelte Rindfleisch für ein paar Stunden in einer Mischung aus etwas Sojasauce, Chiliflocken, Salz, Pfeffer, Zucker und Speisestärke marinieren.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Möhren in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Rindfleisch in einer hohen Pfanne scharf anbraten, heraus nehmen und beiseite stellen. Knoblauch und Zwiebeln ebenfalls anbraten, kurz darauf die Möhren hinzu geben und anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und einem guten TL Zucker würzen, kurz karamellisieren lassen. Anschließend mit den Tomaten ablöschen und köcheln lassen, bis die Sauce sämig und die Möhren weich sind. Falls es zu stark einkochen sollte, eventuell mit Gemüsebrühe oder Fleischbrühe verdünnen.

Das Rindfleisch in der Sauce wieder heiß werden lassen und alles süß-scharf abschmecken.

Dazu schmecken Nudeln und ein dicker Klecks Schmand oder saure Sahne.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ivev

Danke für das Rezept, leicht und schnell herzustellen. Da keine Chiliflocken zur Hand waren, ich aber die Schärfe wollte, habe ich Ingwer mit dazu getan. War alles in allem sehr lecker. Dafür konnte ich leider nur "5" Sterne geben, hätte sonst gern mehr verteilt. Liebe Grüße aus dem z.Zt. verschneiten Franken.

18.01.2017 18:00
Antworten
rkangaroo

Hallo, danke fürs Rezept einstellen! Diese Marinade ist einfach köstlich und dann noch die karamellisierten Möhren - oh....ein Gaumengenuss! Mein Mann wünschte sich Kartoffeln dazu (war erst etwas skeptisch ob das überhaupt paßt) und ich war angenehm überrascht wie gut es geschmeckt hat. Wir werden es aber auch mal mit Nudeln probieren, denn das gibt es jetzt öfters mal bei uns! Gruss aus Australien rkangaroo

15.01.2017 23:35
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination die toll ankam und sicher noch das ein oder eander Mal wiederholt wird. Besten DanK!!

14.02.2014 11:39
Antworten
dragonqueen

super lecker. habe es grade gemacht. danke für´s rezept. da wird es einem wärmer. grüße aus dem verschneiten odenwald

07.01.2010 12:38
Antworten