Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Lammkrone


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. pfiffig 11.07.2003



Zutaten

für
2 kg Lammkotelett(s) im Stück
2 Knoblauch
Pfeffer, schwarz,frisch gemahlen
1 TL Rosmarin, gemahlen
1 kg Kartoffel(n), kleine
40 g Butter
500 ml Brühe
2 EL Mehl
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Lammkotelettstück vom Fleischer am Rückgrat in Abständen von 3-4 cm etwa 3 cm tief einschneiden lassen, damit sich der Kotelettstrang rund biegen lässt. Das Fleisch enthäuten, evtl. Fett entfernen, die Rippen am äußersten Rand von Fett und Fleisch befreien, die Knochen sauber schaben. Entlang der jeweils letzten Rippe wird das Fleisch mit Hilfe einer Spicknadel und festem Küchengarn aneinandergenäht. Die Knochenseite des Rückens wird dabei unten und oben nach außen gebogen, so das eine Krone entsteht. Den Knoblauch abziehen, in Stifte schneiden, in das Lammfleisch drücken, dann die Lammkrone mit Pfeffer und Rosmarin einreiben.
Die Mitte der Krone mit zusammengedrückter Alufolie ausfüllen, damit die runde Form erhalten bleibt.
Dann den Braten auf eine mit kaltem Wasser ausgespülte Rostbratpfanne setzen und in den vorgeheizten Backofen ( E-Herd: 200°C/ Umluft: 180°C ) schieben.
Die Kartoffeln schälen, waschen, nach 20 Minuten Bratzeit um die Lammkrone legen, mit Salz bestreuen und mit zerlassener Butter begießen. Dann die Hälfte der Brühe in die Pfanne füllen, Fleisch und Kartoffeln weiterbraten lassen. Fleisch ab und zu mit Bratenflüssigkeit begießen. Die oberen Rippenenden evtl. mit Alufolie umwickeln, damit sie nicht zu stark bräunen. Restliche Flüssigkeit nach und nach zugießen, Kartoffeln ab und zu wenden.
Nach 1 1/2 Stunden Gesamtgarzeit Folie von der Krone nehmen. Auf eine vorgewärmte Platte geben, die Kartoffeln außen herum legen. Warmstellen. Den Bratensatz loskochen, mit Mehl binden und abschmecken.
Beilagen: Gedünstetes Gemüse nach Wahl. Nach Belieben in der Mitte der Lammkrone anrichten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marinjo

ja das ist bestimmt zuviel, also normal 30 Minuten etwa, dann ist es noch rosa

20.12.2011 10:17
Antworten
leu

Vielleicht lese ich auch falsch, aber ein Lammkarée bei 200° C fast 2 Stunden im Ofen, ist das nicht ein bischen sehr viel??? Grüße von Leu

28.03.2005 22:52
Antworten