Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.04.2009
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 297 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2005
1.793 Beiträge (ø0,36/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
5 m.-große Ei(er), getrennt
75 g Zucker
1 Prise(n) Salz
3 EL Wasser
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker, Bourbon- oder 1 Tl Vanillepulver
80 g Mehl
80 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver
  Für die Füllung:
Ananas, frische von ca. 1,25 kg
175 g Butter, zimmerwarm
Eigelb (Kl.M, sehr frisch)
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker, Bourbon-
Vanilleschote(n), davon das Mark
1 EL Rum, braun
125 g Mandel(n), gemahlen
  Zucker, zum Bestreuen
  Für die Garnitur:
300 g Schlagsahne
 etwas Vanillezucker
 einige Minze, frisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit Eiweiß mit 75 g Zucker und einer Prise Salz steif schlagen.
Die Eigelb mit Wasser, 75 g Zucker und dem Vanillezucker oder -pulver cremig aufschlagen. Den Eischnee darauf geben, die Mischung aus Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben und das Ganze vorsichtig unter die Eiercreme ziehen.
Den Teig in eine nur am Boden gefettete und / oder mit Backpapier ausgelegte Springform von 26 cm Durchmesser geben und bei 200°C ca. 30 bis 35 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

Für die Füllmasse die Ananas zerteilen und von Schale und Strunk befreien. Etwas Fruchtfleisch für die Garnitur beiseite legen, das übrige in sehr feine (!) Stückchen schneiden.
Butter schaumig rühren, Eigelb und Zucker zugeben und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Dann Vanillezucker, Vanillemark, Rum und Mandeln gut unterziehen. Zum Schluss das Ananasfleisch unterheben und die Masse kalt stellen.

Biskuit zweimal durchschneiden und den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen. Mit der Hälfte der Ananasmasse bestreichen und den mittleren Boden auflegen. Diesen mit dem Rest der Masse bestreichen und mit der oberen Biskuitplatte abdecken. Mit Zucker bestreuen und Pergamentpapier darauf legen. Zum Pressen der Torte eine zweite Tortenplatte umgekehrt auflegen und das ganze Gebilde in Alufolie einpacken. In den Kühlschrank stellen und mit vollen Flaschen oder sogar einem Ziegelstein beschweren und über Nacht durchkühlen lassen.

Vor dem Servieren die ausgepackte Torte mit geschlagener Vanillesahne bestreichen. Mit dem zurückgelegten Ananasfleisch und Minzeblättchen garnieren.